Schlaf in Verbindung mit Zuwächsen an Bauchfett

Eine aktuelle Studie, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde SCHLAF fanden heraus, dass extreme Schlafdauer mit einer Zunahme des Bauchfetts bei Personen unter 40 Jahren zusammenhängt. Forscher fanden heraus, dass Personen, die nachts weniger als fünf Stunden schliefen, über einen Zeitraum von fünf Jahren mehr Bauchfett zunahmen als diejenigen, die durchschnittlich mehr als sechs Stunden pro Nacht hatten.

plastische Chirurgie um die Augen größer zu machen

Die Studie konzentrierte sich auf Afroamerikaner und Hispanoamerikaner. Die leitende Forscherin Dr. Kristen G. Hairston von der Wake Forest University School of Medicine in Winston-Salem, North Carolina, sagte, die Studie konzentrierte sich auf Schwarze und Hispanoamerikaner, da sie zu wenig erforscht sind und das Risiko von Fettleibigkeit und verwandten Krankheiten besteht.

Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit kann eine Gewichtszunahme bis hin zur Fettleibigkeit das Diabetesrisiko erhöhen und Herzkrankheit . Die Studium fanden heraus, dass Kurzschläfer eine 32-prozentige Zunahme an viszeralem Fett aufwiesen, gegenüber einer 13-prozentigen Zunahme bei denen, die sechs oder sieben Stunden pro Nacht schliefen, und einer 22-prozentigen Zunahme bei Männern und Frauen, die jede Nacht mindestens acht Stunden Schlaf bekamen.



Obwohl sich die Studie auf Personen ab 40 Jahren konzentrierte, wurde die Studie der National Sleep Foundation aus dem Jahr 2003 Schlafen in Amerika Umfrage ergab, dass ältere Erwachsene nicht von den negativen Auswirkungen von unzureichendem Schlaf ausgenommen sind. Einige Highlights der Umfrage waren:



nicole aus meinem 600 lb leben
  • Unzureichender Schlaf ist bei älteren Erwachsenen mit Diabetes verbunden.
  • Schlafprobleme treten häufig bei älteren Erwachsenen auf, die als fettleibig oder übergewichtig eingestuft werden.

Die Umfrage ergab auch, dass etwa die Hälfte der älteren Erwachsenen dreimal oder öfter pro Woche Sport treibt, um ihre Fitness zu verbessern. Je mehr sich ältere Menschen bewegen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie schlecht schlafen. Wir denken, dass dies ein guter Rat für alle ist.



Interessante Artikel