Simpson war darauf vorbereitet, das große Übel von Jessica Jones in Staffel 2 zu sein, aber die Autoren hatten andere Ideen

In der ersten Staffel von Netflix Jessica Jones Will Simpson wechselte vom Killer zum Liebesinteresse, und die Fans dachten, er würde in Staffel 2 vom Liebesinteresse zum Superschurken werden. Aber die Autoren des Marvel-Dramas wandten sich von der Comic-Handlung ab und beendeten Simpsons Handlung mit einer großen Wendung. Was ist mit Simpson passiert? Lesen Sie weiter, Fans, aber betrachten Sie dies als Ihre letzte Spoiler-Warnung!



Wir treffen Simpson zum ersten Mal, als er versucht, Jessicas Freundin Trish Walker zu töten. Es stellte sich heraus, dass es dem geistesbeherrschenden Bösewicht Kilgrave egal war, was Trish im Radio über ihn sagte, also befahl er Simpson, sie zu eliminieren. Jessica rettet natürlich den Tag ... Und dann rettet sie den Tag nochmal als Kilgrave Simpson befiehlt, sich umzubringen.



Eine Romanze mit Trish und eine gescheiterte Verschwörung gegen Kilgrave später trifft Simpson auf eine Figur aus seiner Vergangenheit, einen Dr. Kozlov, der Simpson unter der Aufsicht der bösen Organisation IGH zuerst leistungssteigernde Medikamente verabreichte. Simpson fängt wieder an, die Pillen einzunehmen, und er wird wahnsinnig scharf darauf, Kilgrave niederzuschlagen, unabhängig von den Kosten.



In Staffel 2 taucht Simpson wieder auf, um Trish - seinen Liebhaber - vor einem Serienmörder zu schützen, der die Feinde von IGH besiegt. Leider zielte der Mörder nicht auf Trish oder sogar Jessica, die sie auf Simpson zielte. Sie schnappt nach seinem Hals und tötet ihn sofort. (Wir haben dir gesagt, dass seine Geschichte mit einer Wendung endete!)



Es war ein schockierendes und abruptes Ende von Simpsons Handlung, insbesondere weil sein Analogon in den Comics, Frank Simpson, eine viel fleischigere Handlung hat. In den Büchern durchläuft Frank Simpson das gleiche Weapon Plus-Programm, mit dem Captain America gegründet wurde, aber er wird ein Superschurke namens Nuke. Dieser böse Kerl hat eine kugelsichere Haut, zwei Herzen und reguliert seine Kraft und sein Adrenalin mit farbcodierten Pillen. Oh, und er rockt ein Tattoo mit amerikanischer Flagge, das sein Gesicht bedeckt.

Trotz ihrer unterschiedlichen Vornamen basiert Will definitiv auf Frank. Schauspieler Wil Traval bestätigte dies sogar auf der New York Comic Con 2015 Die Leute erkennen ihn vielleicht an den Comics. Sein Nachname ist Simpson. Das könnte Ihnen einen Hinweis geben. Er stammt aus dieser Zeit in den 70er Jahren nach dem Vietnamkrieg, und es gibt psycho-Supersoldaten. Also ... das ist sein Ausgangspunkt, aber wir erfinden ihn neu. '

Leider bedeutete Marvels 'Neuerfindung' Vorhänge für diesen Charakter. Aber ist jemand Ja wirklich tot in der Marvelverse?



Interessante Artikel