Satin vs. Perkal-Bettwäsche

Laken können Ihr Schlaferlebnis verbessern, aber sie können es auch beeinträchtigen. Viele Käufer bekommen möglicherweise nicht die besten Blätter für sie, weil sie es versäumen, ihre Optionen sorgfältig abzuwägen. Es gibt viele verschiedene Arten oder Kategorien von Platten, und diese können genauso wichtig sein wie das eigentliche Produkt selbst.

Wir vergleichen und kontrastieren zwei der beliebtesten Arten von Laken: Satin und Perkal. Satin und Perkal beziehen sich technisch auf die Webart, daher gibt es selbst innerhalb jeder Kategorie große Unterschiede zwischen den Lakensätzen. Wir werden jedoch ihre allgemeine Konstruktion, Leistung und potenzielle Vor- und Nachteile untersuchen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob eine dieser Optionen für Sie ideal ist.

Satin-Bettwäsche

Satin-Stoffe verwenden eine Einfaden-Unter-, Drei- oder Vierfäden-Überbindung, die ihnen ihr unverwechselbares Aussehen und Gefühl verleiht. Die Optik neigt zu einem dezenten Glanz und der Stoff fällt außergewöhnlich gut. Satin-Bettwäsche ist von Natur aus knitterarm, sodass sie ohne Bügeln glatt aussieht.



Diese Webart macht die resultierenden Blätter etwas schwerer als Perkal, was sie gemütlich und luxuriös erscheinen lässt. Sie können jedoch auch eher Wärme einfangen. Schläfer, die nachts dazu neigen, kalt zu werden, schätzen diese zusätzliche Wärme vielleicht, aber sie ist möglicherweise nicht ideal für heiße Schläfer. Der Stoff ist anfangs sehr weich und glatt, aber mit der Alterung der Laken können Knötchen oder Haken entstehen.



Baumwolle, Polyester, Viskose und Lyocell können in Satinlaken verwendet werden, die jeweils die Leistung beeinflussen. Wenn Seide und Nylon mit einer ähnlichen Webart verwendet werden, gilt der resultierende Stoff als Satin.



Satinlaken unterscheiden sich in Material und Qualität, auch die Preise spiegeln dies wider. Es stehen sowohl budgetfreundliche als auch Premium-Optionen zur Verfügung.

Für und Wider

Vorteile Nachteile
Resistent gegen Falten Glanz könnte verblassen
Seidig-glatte Textur Es kann zu Hängenbleiben oder Pilling kommen
Leichter Glanz Kann Wärme speichern
Lässt sich gut drapieren Könnte wegen rutschiger Oberfläche platzen

Perkalblätter

Perkalplatten verwenden ein eins-über-eins-unter-Gewebe, das ihnen ihr klassisches, knackiges, glattes Gefühl verleiht. Die meisten Perkalblätter haben eine Fadenzahl von mindestens 200, sodass die Webart ziemlich eng ist. Perkal ist jedoch immer noch hoch atmungsaktiv. Tatsächlich wird es oft als die beste Art von Bettlaken für Menschen angesehen, die dazu neigen, heiß zu schlafen.

Während verschiedene Arten von Blättern oft durch ihre Materialien definiert werden, ist Perkal ein Gewebe und kein Material selbst. Dies bedeutet, dass verschiedene Materialien bei der Herstellung von Perkalfolien verwendet werden könnten, einschließlich Baumwolle, Polyester, Rayon und/oder Lyocell. Jedes hat seine eigenen Auswirkungen auf die Leistung. Perkalplatten beginnen normalerweise weich und werden bei wiederholtem Waschen noch weicher. Sie haben ein glattes, mattes Finish, das manche mit einem gebügelten Button-Down-Hemd vergleichen. Die besten Perkalplatten sind auch in der Regel langlebig und pflegeleicht. Da sie jedoch beim Waschen zu Falten neigen, entscheiden sich viele Schläfer dafür, Perkal zu bügeln, um seine Knusprigkeit zu verbessern.



Für und Wider

Vorteile Nachteile
Dauerhaft Kann falten
Atmungsaktiv Nicht so weich
Wird mit der Zeit weicher
Pflegeleicht
Knackiges, glattes Gefühl

Satin vs. Perkal-Bettwäsche

Satin- und Perkallaken sind beide beliebt, aber aus sehr unterschiedlichen Gründen. Kunden mögen Satinlaken oft wegen ihrer seidigen Textur, ihrer hervorragenden Drapierung, ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Falten und ihres stilvollen Glanzes. Viele bevorzugen jedoch Perkalplatten wegen ihrer Knusprigkeit, Atmungsaktivität und Haltbarkeit.

Sowohl Satin als auch Perkal sind Gewebe und keine Materialien. Dies bedeutet, dass Optionen in beiden Kategorien unterschiedliche Materialien verwenden können, die sich auf Haptik, Leistung und Haltbarkeit auswirken. Während diese Gewebe einige gemeinsame Merkmale aufweisen, die zwischen den Produkten relativ konsistent sein sollten, spielen auch die Materialien eine große Rolle.

Da Satin und Perkal jeweils in einer Vielzahl von Materialien und Qualitätsstufen erhältlich sind, unterscheiden sie sich auch im Preis. Budgetfreundliche und luxuriöse Optionen sind für beide Arten von Laken verfügbar. Auf der ganzen Linie sind die Preisschilder zwischen Satin und Perkal ähnlich.

Kategorie Regen Perkal
Haltbarkeit Satinlaken sind in der Regel mäßig strapazierfähig. Pilling und Hängenbleiben können jedoch ihre nutzbare Lebensdauer begrenzen und der Glanz kann mit der Zeit verblassen. Durch das Waschen werden Perkallaken weicher, sodass sie mit der Zeit möglicherweise bequemer werden. Dies trägt zu ihrer außergewöhnlichen Haltbarkeit bei.
Komfort & Gefühl Ihre seidige Textur macht Satinbettwäsche bei hautempfindlichen Schläfern beliebt. Perkalblätter haben normalerweise ein leichtes, knackiges, glattes Gefühl, vergleichbar mit einem Hemd mit Knöpfen.
Kosten Satinlaken gibt es in verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Qualitätsstufen, und ihre Kosten spiegeln dies wider. Die Preise beginnen bei unter 50 US-Dollar und erreichen über 500 US-Dollar. Die Preise für Perkalplatten variieren je nach Qualität und Material. Wie Satinbettwäsche beginnen sie bei weniger als 50 US-Dollar und erreichen über 500 US-Dollar.
Temperaturneutralität Satinblätter sind anfälliger für Wärmespeicherung als einige Alternativen. Im Winter kann dies für Schläfer gemütlich sein. Die meisten Menschen entscheiden sich dafür, das ganze Jahr über Satinbettwäsche zu verwenden, aber besonders heiße Schläfer können sie zu warm finden. Da sie die Temperaturen gut regulieren, eignen sich Perkalplatten für alle Jahreszeiten. Sie sind atmungsaktiv genug, um heiße Schläfer zufrieden zu stellen, aber sie können Sie auch in einer kalten Nacht warm halten.
Reinigung & Pflege Die meisten Satinbettwäsche sind im Schonwaschgang mit einem Feinwaschmittel maschinenwaschbar. Viele können auch in einer Maschine mit dem lufttrockenen Zyklus ohne Hitze getrocknet werden. Perkalblätter können normalerweise in der Maschine gewaschen und getrocknet werden. Sie neigen jedoch dazu, zu knittern, daher ziehen es die Besitzer möglicherweise vor, sie für maximale Knusprigkeit zu bügeln.

Unser Urteil

Satin- und Perkallaken haben potenzielle Vorteile, die einige Schläfer ansprechen können, und potenzielle Nachteile, die für andere abschreckend sein können. Perkal ist leicht, knackig und strapazierfähig, während Satin seidig, schwerer und knitterarm ist. Die Hauptnachteile von Percale sind möglicherweise seine Neigung zu Falten und Geräuschen, wenn sich der Schläfer bewegt, während die Hauptschwächen von Satin seine zusätzliche Wärme und die Neigung zu Pilling sein könnten. Holen Sie sich die neuesten Informationen zum Schlaf in unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von gov-civil-aveiro.pt zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beide sind aus einem bestimmten Grund beliebt und können je nach Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Schlafstil einen außergewöhnlich angenehmen Schlaf fördern.

Sie können Satinbettwäsche bevorzugen, wenn:

  • Du magst Laken mit Glanz
  • Sie neigen dazu, nachts zu frieren
  • Sie bügeln nicht gerne, möchten aber einen glatten Look

Sie können Perkalplatten bevorzugen, wenn:

  • Du neigst dazu, heiß zu schlafen
  • Sie bevorzugen strapazierfähige Laken, die mit der Zeit weicher werden
  • Sie planen, das gleiche Lakenset zu allen Jahreszeiten zu verwenden

Interessante Artikel