Die OG 'Extreme Makeover' war viel kontroverser (und viel weniger erfolgreich) als die 'Home Edition'

Erinnere dich an das Original Extreme Verjüngungskur , die Show, die schließlich das Spin-off inspirierte Extreme Makeover Home Edition ? Wenn nicht, atmet ABC wahrscheinlich erleichtert auf. Als die Reality-Show 2007 endete - nach 52 Folgen in vier Staffeln - war sie mit niedrigen Einschaltquoten und vielen Kontroversen behaftet.

Ähnlich wie Der Schwan , eine Show, die gleichzeitig auf Fox lief, Extreme Verjüngungskur zeigten gewöhnliche Menschen, die sich drastischen Umgestaltungen unterzogen, die häufig umfangreiche plastische Operationen beinhalteten. Diese Shows haben also wohl die Idee bestätigt, dass Glück und Erfolg nur durch Facelifting und Botox-Injektionen erreicht werden können. Nennen wir es die gewalttätigste Show im Fernsehen, eine Zunge in der Wange sagte Extreme Verjüngungskur war ein wöchentlicher Dokumentarfilm, in dem zwei heimelige Menschen zu zwei schönen Menschen zersägt und geschliffen werden - und so Befreiung von den Schwierigkeiten der Existenz gewährt.

Kritiker beschuldigten die Show auch, die plastische Chirurgie populär gemacht zu haben. Laut der American Society for Aesthetic Plastic Surgery stiegen die kosmetischen Eingriffe von 2003 bis 2004 um 44 Prozent Extreme Verjüngungskur Erste und zweite Staffel.



jocelyn wildenstein vor und nach bilder

Kritiker sagten, die Show habe die Folgen dieser extremen Überarbeitungen, Epiloge, beschönigt erkundet. Als beispielsweise eine Teilnehmerin nach Hause zurückkehrte, konnte ihre sechsjährige Nichte sie nicht erkennen, und ihre Mitarbeiter ärgerten sich so sehr über sie, dass sie den Job wechselte. Ihre Geschichte, wie die anderer Empfänger von Extreme Verjüngungskur Die ästhetische Magie zeigt, dass, wenn hässliche Entenküken zu Schwänen werden (insbesondere wenn es sich um eine Operation handelt), gekräuselte Federn entstehen können, ganz zu schweigen von einer angemessenen Schwellung - physisch, emotional und sozial. ' ZEIT beobachtete.



Es dauerte nicht lange, bis die Show bei den Zuschauern in Ungnade fiel und von ihrer ersten Staffel auf Platz 41 im Rang der Fernsehprogramme auf Platz 175 in der letzten Staffel überging. (Tatsächlich wurden zwei Folgen dieser letzten Staffel noch nie ausgestrahlt.) Extreme Makeover Home Edition war ein weitaus größerer Hit, der doppelt so lange dauerte und fast viermal so viele Folgen ausstrahlte.



Kim Kardashian und Reggie Bush trennen sich

Und obwohl Home Edition hatte seinen gerechten Anteil an Kontroversen - einschließlich - Es hat sicherlich nicht die unrealistischen Schönheitsstandards verschärft. Schließlich ist es viel anders, Häuser nach ihrem Aussehen zu beurteilen, als Menschen zu beurteilen!

Interessante Artikel