Khloé Kardashian enthüllt, dass ihre Familie grausame Kommentare zu ihrem Gewicht abgegeben hat

Manchmal saugen Familien. Khloé Kardashian macht ein schockierendes Geständnis über ihren berühmten Clan in einer kommenden Folge ihres E! Show Rache Körper und enthüllte, dass sie sich einmal wirklich schrecklich über ihre Größe gefühlt hatte.

Ich bin der festen Überzeugung, dass es nicht das ist, was Sie sagen, sondern wie Sie es sagen, sagt der Moderator einem Kandidaten in der zweiten Staffel der Serie Ich gebe weiter zu, dass diejenigen, die ihr am nächsten und am liebsten sind, einmal gesagt haben: Khloé, du musst abnehmen, weil du der Marke wirklich weh tust.

khloé kardashian (2008 vs. 2017) getty images



Khloé im Jahr 2008 vs. 2017.



Unnötig zu erwähnen, dass ihre Worte sie zutiefst beeinflussten. Ich verstehe, dass das von meiner Managementseite meiner Familie kam, aber es tut weh, teilt sie. Das bricht uns ehrlich das Herz.



Khloé, die im sechsten Monat mit ihrem ersten Kind schwanger ist, gab 2015 bekannt, dass sie 35 Pfund abgenommen hatte und ins Fitnessstudio ging, nachdem ihre Ehe mit Lamar Odom zusammengebrochen war. Ich habe nie an die Zahl [auf der Skala] gedacht, sagte sie Harper's Bazaar Als ich 2016 sah, dass ich abnehmen könnte - weil ich nur dachte, mein Körper würde sich nie ändern -, nahm ich es ernst und aß besser.

Und die 33-Jährige hat ihr Fitnessprogramm während der Schwangerschaft fortgesetzt - obwohl sie dafür kritisiert wird. Nachdem mehrere Fans gefragt hatten, ob die blonde Schönheit mit einer Babybauch trainieren sollte, antwortete sie: Mein Arzt hat mich angewiesen, [aktiv zu bleiben]. Warum denken alle in den sozialen Medien, dass sie Ärzte sind? Warum sollte ich etwas tun, um [ein Trauma zu verursachen]? Wenn Sie sich nicht um Ihr Geschäft kümmern.

Die werdende Mutter ging auch auf Gegenreaktionen ein, die sie machte, weil sie so lange wie möglich keine Umstandsmode trug. Die Leute werden wütend auf alles LOL-Leute wurden wütend, dass ich an einem Tag zu viel Wasser konsumiere. Also habe ich das vor Jahren losgelassen, schrieb sie auf Twitter. Hören Sie nie auf, für sich selbst einzustehen, Khlo!



Interessante Artikel