Kendall Jenner und Kylie Jenner betäuben bei der Met Gala 2017 in transparenten Kleidern

Der rote Teppich der Met Gala 2017 ist in vollem Gange - und natürlich kamen Kylie und Kendall Jenner, um zu töten!



Kylie entschied sich für ein nacktes, maßgeschneidertes, schlichtes Atelier Versace-Kleid, das mit einem Blumenmuster verziert war und lange Perlenfransen aufwies. Die 19-Jährige ist bekannt für ihre vielen Frisuren und sie hat nicht enttäuscht - sie hat ihren Look mit einem kantigen, weißblonden kurzen Bob kombiniert.

MEHR: Met Gala Live Stream: Hier erfahren Sie, wie Sie es sehen können!



kylie jenner traf die gala 2017 getty



(Bildnachweis: Getty Images)



Sie haben mir eine Reihe von Designs und Optionen geschickt und sich in diese verliebt, sagte sie und sagte, sie liebte den Wasserfalleffekt des Kleides. Alles, was sie [Donatella] tut, ist erstaunlich.

kendall jenner traf die gala 2017 getty

(Bildnachweis: Getty Images)



MEHR: Selena Gomez und The Weeknd wurden gerade das süßeste Paar bei der Met Gala

Kendall entschied sich auch für einen bloßen Blick, aber sie schob ihren Stil mit einem gewagteren, aufschlussreicheren Blick ein Stück weiter. Sie trug ein schwarz-silbernes La Perla Haute Couture-Kleid, und obwohl der Rücken vollständig durchsichtig war, beschloss die 21-Jährige, einen schwarzen Tanga zum Ensemble zu tragen. berichtet. Sie hielt ihre Haare dunkel und ging mit einer kräftigen roten Lippe - und ihr sexy Look bekam eine Menge Aufmerksamkeit, besonders von Hip-Hop-Star Snoop Dogg! Er kommentierte ihren Beitrag mit einem Feuer-Emoji und mehreren klatschenden Händen-Emojis.

Snoop Dogg Kendall Jenner Instagram

(Bildnachweis: Instagram)

Die Schwestern gingen beide getrennt über den roten Teppich und obwohl sie sehr eng miteinander verbunden sind, ist ihr Sinn für Mode nicht so! Sie hatten jeweils zwei sehr unterschiedliche Interpretationen des diesjährigen Themas - Rei Kawakubo, der das Label Comme des Garçons gründete.

Rei Kawakubo ist einer der wichtigsten und einflussreichsten Designer der letzten 40 Jahre, sagte Andrew Bolton, Kurator des Kostüminstituts des Metropolitan Museum of Art . Indem sie uns einlädt, die Mode als Ort ständiger Schöpfung, Erholung und Hybridität zu überdenken, hat sie die Ästhetik unserer Zeit definiert.

Interessante Artikel