Jordan Kimball klatscht zurück in Ex Jenna Coopers Sammelband: 'Es ist fast ein Jahr her und sie ist immer noch dabei'

Teezeit! Bachelor im Paradies Alaun Jordan Kimball antwortete auf seine Ex Jenna Cooper Schreiben eines umfassenden Buches über ihre skandalöse Trennung, die von Betrugsvorwürfen umgeben war. Das Paar verlobte sich am Ende der fünften Staffel, um schnell zu verschwinden, nachdem durchgesickerte Textnachrichten, die angeblich von Jenna stammen, enthüllten, dass sie ihre Beziehung zum männlichen Model vorgetäuscht hatte.



Ich unterhalte nichts, was sie sagt, gestand Jordan ausschließlich Leben & Stil . Es ist fast ein Jahr her und sie ist immer noch dabei. Was ein Alptraum. Ich habe sie nie mit einem Stein beworfen, aber sie verwendet Begriffe wie „Mobbing“.

Miley Cyrus und ihre Brüder und Schwestern
Jordan Kimball Jenna Cooper Junggeselle im Paradies betrügt gefälschte Textnachrichten

Paul Hebert / Getty Images



Als er über ihr neuestes Projekt sprach, gab sein Ex bekannt am Mittwoch, 29. Mai, dass sie nicht mehr unter Vertrag ist, und ich bin bereit, die Details zu teilen. Ich weiß, dass Amerika einige der widerlichen Lügen über mich von den durstigsten Kandidaten und Klatschblogs von Bachelor Nation gehört hat. Aber jetzt bin ich dran. Ich habe große Anstrengungen unternommen, um zu beweisen, dass all diese Anschuldigungen falsch waren. Sie fügte hinzu, ich hoffe, dass es andere Frauen dazu inspirieren wird, für sich selbst einzustehen, obwohl sie schikaniert und gemobbt werden.



Reality-TV-Geheimnisse: Der Bachelor Reality-TV-Geheimnisse: Der Bachelor Facebook Twitter E-Mail pinterest Linkhttps: //www.lifeandstylemag.com/posts/bip-star-jordan-kimball-responds-to-ex-jenna-coopers-book/? jwsource = cl Kopiert Live 00:00 02:15 02:15

Damals, als ihre Saison zu Ende ging, veröffentlichte Textnachrichten, die angeblich zwischen Jenna und ihrem Freund von vorher, während und nachher waren Paradies . Die Nachrichten, die angeblich von der in North Carolina geborenen Person stammen, besagten, dass ihre Beziehung zu Jordanien alles für sie war und sie nicht wirklich zusammen sind. Es gab auch mehrere sexuell eindeutige Nachrichten.



Jenna ist seitdem in die Defensive gegangen und hat behauptet, die Nachrichten seien gefälscht. Bitte stehen Sie bereit, während ich mich darauf vorbereite, die wahren Fakten zu liefern, die den Betrug von schrecklichen Personen belegen, sagte sie in ihrer ersten Erklärung, nachdem die Nachrichten durchgesickert waren. Und für Jordan tut es mir leid, dass schreckliche Menschen erfundene, hasserfüllte Anstrengungen unternommen haben, um zwischen uns zu kommen. Ich verspreche Ihnen, dass die Wahrheit in den kommenden Wochen veröffentlicht wird und zweifellos zu Ihrer Zufriedenheit sein wird.

Danach arbeitete sie fieberhaft daran, eine forensische Analyse der fraglichen Textnachrichten zu erhalten. Wie ich bereits wusste, beweisen die forensischen Analysen meiner elektronischen Geräte und des iCloud-Kontos, dass die betrügerischen Textnachrichten von „Reality“ Steve nicht von mir stammen, sagte sie am 1. Oktober, nachdem ihr Telefon in der Woche zuvor analysiert worden war.

Was ist mit Kim Kardashians Gesicht passiert?
Jenna Cooper Jordan Kimball Junggeselle im Paradies Verlobungsbeziehung Betrugstexte

Paul Hebert / Getty Images



Es gibt wachsende und überzeugende Beweise dafür, wer hinter diesem Angriff auf mich steckt, und es ist sehr traurig, fuhr sie fort. Angesichts der rechtlichen Probleme und der laufenden Untersuchung verzögere ich die Veröffentlichung der forensischen Daten, bis die Untersuchung vollständig abgeschlossen ist. Eines ist sicher, es gibt eine große Wendung und es bringt mich um, es ruhig zu halten, während die Untersuchung abgeschlossen ist. Sie werden in den nächsten Wochen mehr darüber hören, aber ich werde versuchen, mein Leben fortzusetzen. Jennas Team veröffentlichte schließlich im Oktober Erklärungen zu dem Bericht.

Neben der Veröffentlichung einer zwielichtigen E-Mail, die angeblich von Jennas Anwälten stammte, hat Jordan das Drama nie weiter angeheizt. Obwohl das Reality-Starlet während eines Instagram Live im November sagte, dass sie sich nicht für etwas entschuldigen kann, das ich nicht getan habe, gab sie zu: Vielleicht habe ich die Situation nicht richtig gehandhabt.

Die Zeit wird zeigen, was sich entwickelt!

Interessante Artikel