So entsorgen Sie eine Matratze

Während der Kauf einer neuen Matratze frustrierend sein kann, kommt jeder Matratzenbesitzer unweigerlich an den Punkt, an dem klar ist, dass es Zeit ist, aufzusteigen. Manche Leute entscheiden sich, ihre Matratze auszutauschen, weil sie an einem neuen Modell oder Matratzentyp interessiert sind, und manche Leute suchen eine neue Matratze, weil sich ihre Komfortanforderungen im Laufe der Zeit aufgrund von Faktoren wie Alter, Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme geändert haben und / oder Verletzungen. Aber auch jemand, der sich nicht besonders für andere Matratzen interessiert, muss seine Matratze irgendwann ersetzen.



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine gebrauchte Matratze loszuwerden, vom Recycling über die Spende bis hin zum Wegwerfen. Welche Methode für Sie die richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere vom Zustand der Matratze, wo Sie sich befinden und welche Einrichtungen in der Nähe welche Entsorgungs- und Spendenleistungen anbieten.

Wir erklären Ihnen die verschiedenen Methoden der Matratzenentsorgung, wie Sie die richtige für Sie auswählen und wie Sie die Entsorgungsaufgabe erledigen.



Woher weiß ich, ob ich bereit für eine neue Matratze bin?

Das Wichtigste zuerst: Woher wissen Sie, dass es Zeit für eine neue Matratze ist?



Der allgemeine Konsens ist, dass Matratzen im Durchschnitt alle 8 Jahre ausgetauscht werden sollten.



Einige Matratzenarten halten jedoch in der Regel länger als andere. Hybrid-Federkernmatratzen müssen beispielsweise mit etwa 6 Jahren früher ausgetauscht werden, während einfache Federkernmatratzen bis zu 10 Jahre halten können (und sogar länger, wenn sie doppelseitig sind). Mittlerweile halten Memory-Schaum- und Latexmatratzen bei richtiger Pflege bis zu 15 Jahre.

Diese Zahlen sind nur die durchschnittliche Lebensdauer der einzelnen Matratzentypen: Einige einzelne Matratzen können weniger lange halten als der Durchschnitt ihres Matratzentyps, während andere länger halten können. Die Lebensdauer einer Matratze kann stark variieren, abhängig von Faktoren wie dem Design der Matratze, den Materialien, aus denen sie besteht, wie gut Sie sie pflegen und welcher Atmosphäre sie in Ihrem Schlafzimmer ausgesetzt ist.

Der beste und genaueste Weg, um festzustellen, ob Ihre Matratze ausgetauscht werden muss, ist wie es sich anfühlt , und Was für eine Ruhe bekommst du, wenn du darauf schläfst? . Bekommen Sie immer noch die Unterstützung und den Komfort von der Matratze, die Sie in der Vergangenheit von ihr bekommen haben?



Anzeichen dafür, dass Ihre Matratze ausgetauscht werden muss
Verschleiß Veränderungen Ihrer Schlafqualität
Durchhängen Wachen Sie müde oder schmerzend auf
Klumpen Es fällt schwer, es sich bequem zu machen
Hängematten Kann die Bewegungen deines Partners besser spüren als früher
Durch die Matratzenoberseite fühlbare Spulen Erhöhte Schwierigkeiten beim Ein- oder Durchschlafen
Laute Quellen Geräusche wecken Sie, wenn Sie oder Ihr Partner sich bewegen

Darüber hinaus können bestimmte Veränderungen im Leben einen Wechsel der Matratze erforderlich machen. Wenn Sie beispielsweise mit einem Partner zusammenziehen oder ein mittelgroßes bis großes Haustier (wie einen Hund) zu Ihrer nächtlichen Schlafroutine hinzufügen, kann eine ältere Matratze stärker von der neuen Gewichtsverteilung betroffen sein und möglicherweise nicht mehr um das gleiche Maß an Unterstützung zu bieten.

Sobald Sie sich für eine neue Matratze entschieden haben, sich umgesehen und Ihr neues Modell ausgewählt haben und bereit sind, es nach Hause zu bringen, müssen Sie sich einer letzten Hürde stellen: Was machst du mit deiner alten Matratze?

Spende deine Matratze

Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihre Matratzen zu spenden, anstatt sie zu entsorgen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, etwas Sinnvolles für Menschen in Not zu tun und gleichzeitig Platz für Ihre neue Matratze zu schaffen.

Es ist jedoch sehr wichtig zu bedenken, dass nicht alle Matratzen für eine Spende geeignet sind.

Obwohl es viele Gründe gibt, warum sich Menschen für den Kauf einer neuen Matratze entscheiden, werden einige Matratzen ausrangiert, weil sie sehr abgenutzt und/oder nicht mehr verwendbar sind. Diese Matratzen sollten nicht gespendet werden.

izzy und vinny bachelor im paradies

Aufgrund des Zustroms von qualitativ hochwertigeren, erschwinglicheren Betten und aufgrund von behördlichen und sanitären Problemen haben sich auch die Standards bei Wohltätigkeitsorganisationen und Tierheimen in Bezug auf die Eignung von Matratzen für Spenden erhöht. Das Mitbringen einer unterdurchschnittlichen Matratze ist nicht nur unhöflich, sondern im Allgemeinen eine Zeitverschwendung für Sie und die fleißigen Mitarbeiter und Freiwilligen dieser Organisationen.

Woher wissen Sie also, ob Ihre Matratze in einem guten Zustand ist, um gespendet zu werden?

Jede Wohltätigkeitsorganisation, Organisation und jedes Tierheim hat ihre eigenen Standards dafür, was für eine gespendete Matratze akzeptabel ist. Es gibt jedoch einige Standardrichtlinien:

    Befall:Dies sollte selbstverständlich sein, spenden Sie jedoch keine Matratzen mit Befall jeglicher Art, insbesondere nicht gegen Bettwanzen und Schimmel. Selbst wenn Sie Ihre Matratze oberflächlich gereinigt haben, nachdem Sie Bettwanzen, Schimmel oder andere Matratzenlebensformen gefunden haben, ist dieser Befall oft tief in der Matratze verwurzelt. Sie sollten jede Matratze, die Sie nach einem Befall loswerden, als ungeeignet für eine Spende betrachten. Wichtige strukturelle Probleme:Probleme wie gebrochene, hervorstehende oder gebogene Spulen können eine Matratze unbrauchbar machen. Sie werden diese Probleme beim letzten Schlafen auf Ihrer Matratze bemerkt haben und sie sind oft von außen sichtbar. Strukturelle Probleme, die durch Abnutzung entstehen, wie übermäßiges Durchhängen, unregelmäßiges Bündeln und große, dauerhafte Vertiefungen, können auch dazu führen, dass eine Matratze nicht an andere weitergegeben werden kann. Risse, Risse und Löcher:Spenden Sie keine Matratze mit großen, offensichtlichen Rissen, Rissen oder Löchern. Dazu gehören aufgerissene Nähte und große Schnittwunden, aber auch kleine Löcher (wie bei einem Hundebiss oder einer Kralle oder einer Zigarettenverbrennung). Außerdem sollten Sie vor der Spende darauf achten, dass der Matratzenbezug fest sitzt. Flecken:Matratzen mit Flecken sollten nicht gespendet werden. Dazu gehören sowohl große als auch kleine Flecken von jeder Substanz sowie offensichtliche, dauerhafte Verfärbungen durch den Gebrauch im Laufe der Zeit.

    Wenn Sie jedoch eine Matratze mit kleinen Flecken, Flecken oder anderen Problemen haben, von denen Sie glauben, dass sie eine DIY-Reinigung beheben könnten, können Sie die folgenden Tricks anwenden, um zu versuchen, diese zu entfernen und Ihre Matratze für eine Spende zum Schnupfen zu bringen.

      Vakuum:Das mag verrückt klingen, aber das Absaugen der Oberseite und der Seiten einer Matratze kann Wunder bewirken, um Tierhaare und Hautschuppen, menschliche Haut und Staub (sowie alle anderen Krümel und Teile, die ihren Weg auf Ihre Matratze gefunden haben) zu entfernen. Am besten machst du dies mit einem kleineren oder handgehaltenen Staubsauger, wenn du einen hast, aber ein normaler Staubsauger reicht aus. Punktreinigung:Wenn Sie eine Matratze mit einem oder mehreren kleinen Flecken haben, können Sie eine Fleckenreinigung versuchen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu tun. Du könntest einen ungiftigen Enzymreiniger verwenden, um den Fleck chemisch aufzulösen.

      Wenn du mehr Heimwerken möchtest, verwende eine Kombination aus Wasserstoffperoxid, flüssigem Spülmittel und Backpulver. Mische die Kombination in eine Sprühflasche und trage sie auf die Flecken auf und tupfe sie dann mit einem nassen und dann trocken sauberen Lappen trocken.

      Eine dritte Möglichkeit besteht darin, Zitronensaft und Salz zu kombinieren, bis die Mischung dick ist, und auf den Fleck auftragen. Lassen Sie es etwa 45 Minuten bis eine Stunde einwirken (je nach Größe des Flecks) und wischen Sie es dann mit einem sauberen Lappen ab.

Gerüche: Auch wenn Menschen in der eigenen Wohnung manchmal nasenblind sein können, sollte ein besonders starker Geruch auf einer Matratze für Sie wahrnehmbar sein. Rufen Sie im Zweifelsfall einen Dritten, vorzugsweise einen, mit dem Sie nicht zusammenleben, zu einem Schnüffeltest an. Wenn Sie feststellen, dass die Matratze einen leichten Geruch hat, können Sie versuchen, eine Schicht Natron auf die Oberfläche zu streuen und sie einige Stunden einwirken zu lassen. Saugen Sie anschließend das Natron ab und lassen Sie die Matratze dann, wenn möglich, draußen lüften. Bleibt der Geruch bestehen, sollten Sie die Spende der Matratze überdenken.

Im Allgemeinen ist es eine Frage des gesunden Menschenverstands, herauszufinden, ob Ihre Matratze den Spendenstandards entspricht.

Stellen Sie sicher, dass die Matratze stabil, sauber und frei von Befall oder Gerüchen ist. Die Matratze wird niemandem helfen, wenn sie nicht benutzt werden kann. Überlegen Sie, ob Sie Ihre Matratze als Spende erhalten möchten oder nicht. Wenn nicht, ziehen Sie andere Optionen in Betracht.

Warum haben sich Reggie Bush und Kim K getrennt?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Bett in einem guten Zustand für eine Spende ist, dann ist das großartig! Jetzt können Sie den richtigen Ort zum Spenden auswählen.Erhalten Sie die neuesten Informationen zum Thema Schlaf aus unserem NewsletterIhre E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um den Newsletter von gov-civil-aveiro.pt zu erhalten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Größere Organisationen

Diese Organisationen sind national oder multinational und haben Niederlassungen in ganz Nordamerika und manchmal auf der ganzen Welt.

  1. Kulanz : Goodwill ist ein Netzwerk gemeinnütziger Organisationen, das gespendete Artikel in Secondhand-Läden verkauft. Diese Verkäufe finanzieren Bildungs-, Schulungs- und Arbeitsvermittlungsprogramme für Personen mit Beschäftigungshindernissen, wie zum Beispiel Personen, die verkleinert wurden, Personen mit Behinderungen und Personen mit eingeschränkter Arbeitshistorie. Teilnehmer an Goodwill-Community-Programmen erhalten auch oft Gutscheine für die Goodwill-Geschäfte. Es gibt 162 lokale Goodwills in den Vereinigten Staaten und Kanada, und jeder Standort hat seine eigenen Richtlinien dazu, was er akzeptiert und ob er eine Abholung zu Hause anbietet. Einige Standorte akzeptieren Matratzen in gutem Zustand, andere nicht. Wenden Sie sich an Ihren lokalen Goodwill, um zu sehen, ob er für Matratzenspenden offen ist.
  2. Habitat für die Menschheit : Habitat for Humanity ist eine weltweit tätige Organisation, die Menschen dabei hilft, bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum zu finden, häufig durch den Bau neuer Wohnungen oder die Sanierung oder Erhaltung bestehender Wohnungen. Wie Goodwill betreiben sie eine Kette von Secondhand-Läden namens Wiederherstellen , deren Umsatz vollständig zur Finanzierung von Habitat-Bau- und Wohnprojekten verwendet wird. Ebenso wie Goodwill variieren die ReStore-Standorte in Bezug auf das, was sie akzeptieren können und ob sie eine Abholung zu Hause anbieten können – insbesondere, wenn es um Matratzen geht. Wenden Sie sich an Ihren nächstgelegenen ReStore-Standort, um die Spendenrichtlinien zu erfahren.
  3. Möbelbank-Vereinigung von Amerika : Die Furniture Bank Association of America (FBA) ist ein Netzwerk von Möbelbanken, die Möbel für unterversorgte Gemeinden und in Armut lebende Menschen kostengünstig oder kostenlos zur Verfügung stellen. Sie haben über 80 Möbelbanken in den USA und akzeptieren normalerweise Matratzen in gutem Zustand (dh keine strukturellen Probleme, Bettwanzen, Risse oder Flecken). Ihre allgemeine Regel lautet, dass sie Ihre Matratze in akzeptabler Qualität abholen, wenn Sie innerhalb von 32 km von einer ihrer Möbelbanken entfernt wohnen – obwohl einige Möbelbanken weiter fahren können. Wenn Sie die Matratze selbst zu einer Möbelbank bringen können und sie sich in einem geeigneten Zustand befindet, sollten sie sie annehmen, aber unbedingt vorher anrufen. Sie können sich auch ihre Schwesterorganisation ansehen, Möbelbanken in ganz Amerika , die einen ähnlichen Service bietet.
  4. Katholische Wohltätigkeitsorganisationen : Katholische Wohltätigkeitsorganisationen betreiben kleinere Wohltätigkeitsorganisationen in den ganzen USA, die insbesondere Kindern, Flüchtlingen, Menschen ohne Wohnung, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit niedrigem Einkommen helfen. Ihre Programme richten sich an Menschen aller (oder keiner) Religionszugehörigkeit, nicht nur an Katholiken. Sie betreiben speziell eine Reihe von Wohnheimprogrammen und Unterkünften und benötigen an bestimmten Orten oft Betten in geeigneten Spendenbedingungen (insbesondere Doppel- und Vollbetten). Schauen Sie auf ihrer Website nach, ob es Programme in Ihrer Nähe gibt, die Matratzen benötigen. Sie bieten oft auch eine Abholung an.

Lokale Spenden

Vielleicht möchten Sie die größeren Organisationen überspringen und direkt zur lokalen Ebene gehen. Im Allgemeinen haben größere Unternehmen aus behördlichen Gründen und aus Gründen des Stauraums strengere Richtlinien gegen die Annahme von Matratzen. Es gibt viele Möglichkeiten, lokale Kollektive, gemeinnützige Organisationen und kleinere Organisationen zu finden, die Ihre Matratze nehmen und verwenden, um in Ihrer Gemeinde vor Ort zu helfen.

Wenn Sie mit Ihrer lokalen Hilfsszene nicht vertraut sind, ist eine wichtige Ressource, um den richtigen Platz für Ihre Matratze zu finden, Donationtown.org . Donation Town ist eine der besten Online-Ressourcen, um einen Ort zu finden, an dem Sie Ihre Matratze für wohltätige Zwecke spenden können. Sie bieten eine völlig kostenlose, durchsuchbare Datenbank der Wohltätigkeitsorganisationen in Ihrer Nähe, die die Matratze annehmen könnten, mit Angaben dazu, ob sie Spendenabholungsdienste anbieten oder nicht. Wenn Sie Ihre Matratze spenden möchten, suchen Sie in der Datenbank von Donation Town nach einer geeigneten Wohltätigkeitsorganisation.

Sie können auch direkt an ein lokales Tierheim spenden. Eine schnelle Google-Suche sollte Ihnen eine Liste mit Kontakten für Ihre örtlichen Unterkünfte geben, einschließlich Obdachlosenheimen für die allgemeine Bevölkerung und Unterkünften speziell für Jugendliche, Frauen und Kinder. Sie können auch eine umfangreiche Datenbank von Unterkünften durchsuchen vereinter Weg . Wenn Sie auf der Website eines Tierheims nachsehen (oder effizienter anrufen), erfahren Sie, ob es Ihre Matratze benötigt oder nicht.

Gib es weg

Wenn Sie keine Organisation oder Wohltätigkeitsorganisation finden, an die Sie Ihre Matratze spenden können, besteht immer die Möglichkeit, sie direkt an jemanden zu verschenken.

Sie können beginnen, indem Sie von Ihren Konten auf Social-Media-Plattformen posten und bei Freunden, Familie und Bekannten in Ihrem Netzwerk herumfragen. Menschen, an die Sie vielleicht noch nicht einmal gedacht haben, benötigen möglicherweise ein Bett oder haben Platz für ein zusätzliches Bett.

Sie können auch lokalisierte Social-Media-Plattformen wie Facebook Marketplace, NextDoor und Freecycle sowie alle ListServe-Mailinglisten verwenden, auf denen Sie sich befinden, um für Ihre Matratze zu werben. Stellen Sie sicher, dass es völlig kostenlos ist, und machen Sie sich auch darüber im Klaren, welche Größe und in welchem ​​Zustand es ist (damit Sie nicht Ihre Zeit und die Zeit der potenziellen neuen Matratzenbesitzer verschwenden, wenn es ist nicht die richtige Passform.) Geben Sie, wenn möglich, Abmessungen und Bilder an.

Vielleicht möchten Sie auch in Erwägung ziehen, Flyer an örtlichen Schulen, Cafés, Gemeindezentren oder gegebenenfalls Universitäten auszugeben. Stellen Sie auch hier sicher, dass Sie die Größe, den Zustand und die Abmessungen der Matratze angeben.

Recycling Ihrer Matratze

Wenn Sie keinen geeigneten Platz zum Spenden Ihrer Matratze finden oder Ihre Matratze nicht mehr zum Schlafen geeignet ist, ist das nächstbeste Recycling. Nahe bei 20 Millionen Matratzen landen jedes Jahr auf Deponien, Jede Matratze nimmt bis zu 40 Kubikfuß Platz ein. Dies trägt erheblich zur Deponiemasse bei, die erhebliche ökologische und ökologische Probleme sowie unsichere Bedingungen für Arbeiter auf der ganzen Welt schafft.

Etwa 80 bis 90 Prozent der meisten Matratzen können zerlegt und recycelt werden. Allerdings variieren die Recyclinggesetze, -vorschriften und -standards je nach Bundesstaat, Landkreis und sogar einzelnen Stadt- und Gemeindeverordnungen erheblich.

An den meisten Orten gibt es jedoch zwei allgemeine Möglichkeiten, Ihre Matratze zu recyceln.

Örtliche Recyclingzentren

Einige Recyclinghöfe akzeptieren Matratzen wie sie sind. Auch wenn es einiges Suchen erfordern kann, gibt es in vielen Gegenden mindestens eine Recyclinganlage in der Nähe, die eine ganze Matratze akzeptiert. Einige Einrichtungen beauftragen sogar Unternehmen, Matratzen abzuholen und gegen eine geringe Servicegebühr (die normalerweise nicht mehr als 40,00 USD beträgt) für Sie zu recyceln. Bestimmte Bundesstaaten (insbesondere Connecticut, Rhode Island und Kalifornien) haben Gesetze, die das Recycling und die Abholung von Matratzen kostenlos oder sehr kostengünstig durch Extended Producer Responsibility Programs (EPRs) ermöglichen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Recycling-Einrichtungen zu finden, die eine Matratze annehmen, gibt es einige sehr hilfreiche Datenbanken, die Sie konsultieren können.

wie verdient die ace-familie geld
    Tschüss Matratze:Diese Datenbank, die vom Mattress Recycling Council betrieben wird, ist spezifisch für EPR-erlassene Bundesstaaten (wie oben erwähnt, Connecticut, Rhode Island und Kalifornien). Wenn Sie in einem dieser Bundesstaaten leben, sehen Sie sich dies an Webseite für Ressourcen, wie Sie eine minimale Gebühr finden oder kostenlos ein Programm zum Recycling Ihrer Matratze abholen. Erde 911: Die Website dieser Organisation hostet eine der meist umfangreiche Recyclingdatenbanken , mit über 100.000 Objekteinträgen in den USA und Kanada. Sie können gezielt nach Einrichtungen suchen, die Matratzen in der Nähe Ihrer Postleitzahl akzeptieren, und nach Faktoren filtern, z. B. ob eine Gebühr erhoben wird oder ob eine Abholung angeboten wird oder nicht. Sie können auch über die Hotline 1-800-CLEANUP auf die Datenbank zugreifen. Gemeindeämter:Viele Städte und Gemeinden haben kommunale Ämter, die sich auf lokaler Ebene mit Abfall und Recycling befassen. Die spezifische Abteilung, die sich mit diesen Problemen befasst, kann an verschiedenen Stellen unterschiedlich benannt werden. Suchen Sie nach Ihrer bestimmten Stadt (oder nach Ihrer Postleitzahl), um zu sehen, welche städtische Abteilung für Abfall und Recycling zuständig ist. Es ist möglich, dass Ihre Stadt kein Recyclingprogramm hat, aber viele Städte haben ein Recyclingprogramm. Rufen Sie Ihr lokales Gemeindeamt an, um Informationen darüber zu erhalten, wo und wie eine Matratze recycelt werden kann. Lokale Wohnanlagen:Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, einen Ort zum Recycling Ihrer Matratze zu finden, sollten Sie sich an lokale Unternehmen, Einrichtungen und Einrichtungen wenden, die regelmäßig Menschen über Nacht beherbergen. Dazu gehören unter anderem Universitäten, Hotels und Krankenhäuser. Da diese Einrichtungen einen überdurchschnittlich hohen Bedarf an Matratzenentsorgung haben, verfügen viele über Beziehungen zu örtlichen Matratzenentsorgungseinrichtungen und können Sie möglicherweise zu einem Recyclingzentrum führen, das Matratzen annimmt.

DIY-Recycling

In einigen Fällen können Sie möglicherweise keine Einrichtung in Ihrer Nähe finden, die ganze Matratzen akzeptiert, oder Sie können möglicherweise keine ganze Matratze zu einer Einrichtung transportieren, die keinen Abholservice anbietet. Dann haben Sie noch nicht ganz Pech: Vielleicht gibt es noch Recycling-Möglichkeiten!

    Matratze und Boxspring selbst zerlegen und die Teile recyceln.Wenn Sie die Zeit, den Platz und die Werkzeuge haben, können Sie Ihre Matratze leicht in recycelbare Teile zerlegen, die einige Recyclingzentren, die keine ganzen Matratzen annehmen, stattdessen akzeptieren. Rufen Sie unbedingt bei den örtlichen Recyclingeinrichtungen an, um sicherzustellen, dass sie die Materialien annehmen, bevor Sie auftauchen, oder geben Sie Ihre Matratzenmaterialien zum regulären Recycling.

    Wenn Ihre Matratze Federn hat, können Sie auch zu einem örtlichen Schrotthändler gehen: Viele werden Sie sogar dafür bezahlen, dass Sie die Metallfedern aus den Händen nehmen. Upcyclen Sie Ihre Matratze:Wenn Sie ein besonders schlauer Heimwerker sind, besteht eine andere Möglichkeit darin, Ihre Matratze oder Teile Ihrer Matratze zu recyceln. Dies bedeutet, dass die Matratze (oder einige ihrer Materialien) auf verschiedene Weise wiederverwendet werden.

      Garten und Außenbereich:Viele Teile einer Matratze können in der Gartenarbeit verwendet werden. Ein hölzernes Boxspringbett kann abgebaut und als Kompost oder Landschaftsmulch verwendet werden, oder es kann ganz gehalten und als Hochbeet für Gemüse, Kräuter oder Blumen verwendet werden. Reparatur zu Hause:Matratzenschaum, Stoff und Polstermaterial können während eines Umzugs als Polsterung, Isolierung oder sogar Schutzdecke für Möbel verwendet werden. Kunstprojekte und Dekoration:Es gibt viele, viele Arten von Kunstwerken und einzigartige Wohndekorationen, die aus Teilen einer kaputten Matratze hergestellt werden können. Von einem Weinregal aus wiederverwendeten Stahlfedern über Hundebetten mit alter Matratzenpolsterung bis hin zu einem Lattenrost-Bücherregal können Matratzen definitiv ein zweites Leben führen, wenn Sie schlau genug sind.

Werfen Sie Ihre Matratze weg

In einigen Fällen können Sie Ihre Matratze möglicherweise nicht spenden oder recyceln. Es kann sein, dass Ihre Matratze nicht für eine Spende geeignet ist oder Sie keinen Recyclinghof in der Nähe finden, der sie aufnimmt. Aus irgendeinem Grund können Sie Ihre Matratze nicht spenden, verschenken, recyceln oder upcyceln, es gibt immer die Möglichkeit, sie wegzuwerfen.

Allerdings ist es oft nicht so einfach, die Matratze einfach auf den Bordstein zu legen. Viele Staaten, Städte und Gemeinden haben spezielle Verordnungen und Regeln zum Wegwerfen von Matratzen, von denen einige verbieten, eine ganze Matratze in den Müll zu werfen. An diesen Orten darf eine Matratze auf Bordstein am Mülltag nicht abgeholt werden und kann zu einem Ticket oder einer Geldstrafe führen.

Die Regeln für die Müllentsorgung variieren und Sie können die Regeln für Ihr Bundesland und Ihre Stadt mit einer schnellen Google-Suche finden. Wenn Sie in einer Gegend leben, in der Sie eine Matratze tatsächlich mit Ihrem normalen Müll wegwerfen können, lesen Sie alle zusätzlichen Regeln sorgfältig durch, um Geldstrafen und / oder die Ablehnung der Abholung zu vermeiden. An den meisten Orten müssen Sie Ihre Matratze in Plastik einwickeln, und an einigen Stellen müssen Sie die Matratze in eine speziell angefertigte Plastik-Matratzentasche einwickeln. Um sicher zu gehen, decke deine Matratze mit Plastik (oder einer Plastiktüte) ab und verschließe sie mit Klebeband.

Einige Gemeinden haben zusätzliche Regeln und Vorschriften, wenn es um das Wegwerfen einer Matratze geht. An einigen Orten gibt es einen monatlichen zweiwöchentlichen Tag für schweren Müll, der speziell für die Entsorgung von großen Gegenständen wie Matratzen vorgesehen ist. Einige Abfallwirtschaftsabteilungen haben auch Vorschriften gegen das gleichzeitige Wegwerfen mehrerer Schüttgüter (in diesem Fall Matratzen).

Für diejenigen, die ihre Matratze überhaupt nicht zügeln können, gibt es ein paar andere Möglichkeiten.

    Nutzen Sie einen Entsorgungsdienst:Abfallentsorgungsunternehmen sind private Unternehmen, die sich auf die Entsorgung von Müll spezialisiert haben, den die Menschen möglicherweise nicht in den normalen Müll werfen können. Viele professionelle, private Entsorgungsunternehmen bieten Matratzentransporte als eine ihrer Dienstleistungen an. Die Preise variieren erheblich, es lohnt sich also, Angebote zu kaufen und Bewertungen zu lesen. Fordern Sie den Matratzentransport bei Ihrem neuen Matratzenunternehmen an:Einige Matratzenfirmen bieten sogar Matratzentransporte im Rahmen ihrer Lieferdienste an. Fragen Sie beim Kauf einer neuen Matratze nach, ob dieser Service angeboten wird. Ein Unternehmen kann als Kaufanreiz den kostenlosen Transport von Matratzen anbieten, aber in den meisten Fällen verlangen Unternehmen, die Ihre alte Matratze bei der Lieferung Ihrer neuen mitnehmen, eine geringe Gebühr, die normalerweise nicht über 50,00 USD liegt.

Interessante Artikel