Helix Matratze Bewertung

Helix ist ein Direktvertriebsunternehmen für Matratzen, das für sein Schlafquiz bekannt ist. Dieses Quiz empfiehlt ein Matratzenmodell basierend auf dem Gewicht, der Schlafposition und den persönlichen Vorlieben des Kunden. Um einer Vielzahl von Schlafstilen gerecht zu werden, besteht die Helix-Linie aus sieben Hauptmodellen.

Der Helix Sunset und der Helix Moonlight sind die weichsten Modelle des Unternehmens. Zu den mittleren Modellen gehören der Helix Midnight und der Helix Dusk. Der Helix Twilight, der Helix Dawn und der Helix Plus sind die stabilsten Modelle der Linie.

Helix fertigt den Sunset, den Midnight und den Twilight mit Blick auf Seitenschläfer. Moonlight, Dusk und Dawn wurden für Rücken- und Bauchschläfer entwickelt. Der Plus wurde speziell für größere Personen entwickelt. Während Helix jede Matratze mit Blick auf bestimmte Schlafpositionen und Gewichtsgruppen konstruiert, können auch andere Personen das Gefühl jedes Modells genießen.



Neben den Standardversionen ist jedes Modell außer dem Plus auch in einer Luxe-Version erhältlich. Dieses optionale Upgrade fügt dem Spulensystem eine zonierte Lendenwirbelstütze hinzu, um eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule zu fördern, indem es die Unterstützung in der Nähe der Hüften unterstützt und gleichzeitig den Schultern ermöglicht, stärker einzusinken. Die Luxe-Version verwendet auch eine gesteppte Kissenoberseite für ein weicheres Gefühl. Ein Tencel-Überzug leitet Feuchtigkeit ab und lässt gleichzeitig Luft in die Matratze ein. Dieses Upgrade beinhaltet auch eine 15-jährige Garantiezeit anstelle der standardmäßigen 10-Jahres-Garantie.



Die Standardversionen von Dawn, Dusk, Midnight, Moonlight, Sunset und Twilight sind 12 Zoll dick, während die Luxe-Versionen 14 Zoll dick sind. Das Plus ist 13 Zoll dick. Jede dieser Höhen kann als hochkarätig angesehen werden, sodass Helix-Matratzen möglicherweise tiefe Taschenlaken erfordern.



Hat Scarlett Johansson eine Nasenkorrektur bekommen?

Wir werden jedes dieser Helix-Matratzenmodelle untersuchen und deren Materialien, Leistung und Kundenbewertungen besprechen. Wir werden auch die potenziellen Vorteile jedes Modells hervorheben, um Ihnen eine klarere Vorstellung davon zu geben, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Helix Dämmerung

Ideal für:

  • Personen, die unabhängig von ihrer Schlafposition unter 230 Pfund wiegen
  • Diejenigen, die leicht geweckt werden, wenn ihr Partner die Position wechselt
  • Schwellen mit scharfen Druckstellen

Überlegungen:

  • Menschen, die über 230 Pfund wiegen, können zu tief einsinken, um ein ideales Gleichgewicht zwischen Konturierung und Unterstützung zu erreichen.
  • Personen, die eine besonders weiche oder feste Haptik bevorzugen.
  • Menschen, die die Umarmung von Memory-Schaum mögen, fühlen sich möglicherweise nicht genau genug an die Dusk angepasst.

Helix Mitternacht

Ideal für:

  • Menschen, die unter 130 Pfund wiegen
  • Seiten- und Rückenschläfer mit einem Gewicht zwischen 130 und 230 Pfund
  • Personen, die Druckentlastung ohne viel Einsinken wünschen

Überlegungen:

  • Menschen, die über 230 Pfund wiegen, können mehr einsinken, als sie möchten, was zu Druckpunkten und Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung der Wirbelsäulenausrichtung beitragen kann.
  • Bauchschläfer mit einem Gewicht zwischen 130 und 230 Pfund haben möglicherweise das Gefühl, dass ihre Körpermitte zu tief in die Matratze eintaucht.
  • Personen, die dazu neigen, aufzuwachen, wenn ihr Partner die Position ändert, bevorzugen möglicherweise ein Modell mit stärkerer Bewegungsisolation.

Helix Mondlicht

Ideal für:

  • Seitenschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen
  • Personen, die eine zusätzliche Dämpfung für ihre Druckpunkte wünschen
  • Menschen, die es besonders plüschig mögen

Überlegungen:

  • Das Moonlight wird sich für viele Schläfer wahrscheinlich zu weich anfühlen, insbesondere für diejenigen, die über 130 Pfund wiegen.
  • Personen, die häufig in der Nähe des Bettrands sitzen oder schlafen, bevorzugen möglicherweise ein Modell mit einer stabileren Kante.
  • Einige Personen können Schwierigkeiten haben, die Position auf dem Bett zu ändern.

Helix-Sonnenuntergang

Ideal für:

  • Seitenschläfer, die unter 130 Pfund wiegen
  • Menschen, die leicht aufwachen, wenn sich ihr Partner bewegt und Bewegungen über die Matratzenoberfläche übertragen
  • Personen mit scharfen Druckpunkten, die zusätzliche Dämpfung benötigen

Überlegungen:

  • Menschen über 130 Pfund könnten das Gefühl haben, dass sie für die richtige Kombination aus Konturierung und Unterstützung zu tief einsinken.
  • Bauch- und Rückenschläfer erfahren möglicherweise nicht genügend Unterstützung in der Mitte.
  • Paare, die nach einer ansprechenden Oberfläche für Sex suchen, bevorzugen möglicherweise ein festeres Modell mit weniger Umarmung.

Helix-Zwielicht

Ideal für:

  • Rücken- und Bauchschläfer aller Gewichtsklassen
  • Seitenschläfer mit einem Gewicht von über 230 Pfund
  • Menschen, die ein festes Gefühl und sogar Unterstützung genießen

Überlegungen:

  • Das Twilight kann für einige Seitenschläfer, die weniger als 230 Pfund wiegen, zu fest sein, was zu einem gewissen Druckaufbau führen kann.
  • Menschen, die leicht aufwachen, wenn sich ihr Partner während der Nacht bewegt, bevorzugen möglicherweise ein Modell mit stärkerer Bewegungsisolation.
  • Schläfer, die viel Umarmung mögen, haben möglicherweise nicht das Gefühl, dass sich das Twilight nicht eng genug an ihren Körper anpasst.

Helix Plus

Ideal für:

  • Schläfer über 130 Pfund, die Unterstützung und Druckentlastung suchen
  • Menschen, die eine haltbarere Bauweise wünschen
  • Personen, die dazu neigen, nachts aufzuwachen, wenn ihr Partner die Position wechselt

Überlegungen:

  • Schläfer unter 130 Pfund sinken möglicherweise nicht genug ein, um eine angemessene Konturierung und Druckentlastung zu erfahren.
  • Menschen, die das Schlafgefühl lieber als auf einer Matratze mögen, mögen das feste Gefühl und die fehlende Umarmung des Plus möglicherweise nicht.

Helix-Video-Rezension

Sehen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie sich die Helix-Matratze beim Test im Sleep Foundation Lab bewährt hat.

Helix Matratze Bewertungsaufschlüsselung

Helix-Matratzen verwenden ein Hybriddesign, das Schaumkomfort und Übergangsschichten mit einem Spulenkern kombiniert.



Federn in der Stützschicht sind einzeln umwickelt, damit sie sich mit minimaler Bewegungsübertragung unabhängig bewegen können. Der Umfang dieser Schicht ist für eine bessere Kantenunterstützung verstärkt. Ihre Spulenkerne verleihen Helix-Matratzen mehr Sprungkraft und ermöglichen gleichzeitig eine Luftzirkulation. Die Luxe-Optionen verwenden auch Zoning in der Spulenschicht, um eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule zu fördern, indem die Hüften mehr unterstützt werden. Eine Unterlage aus festem Polyfoam verleiht den Coils eine ebene Auflagefläche.

Die Standardversionen von Dawn, Dusk, Midnight, Moonlight, Sunset und Twilight haben einen weichen Polyesterbezug, der dehnbar genug ist, um sich mit der Komfortschicht zu bewegen. Dieses atmungsaktive Material ermöglicht auch eine kühlende Luftzirkulation in der Matratze. Die Plus-Matratze und die Luxe-Versionen der anderen Matratzenmodelle verwenden Tencel in ihren Matratzenbezügen für zusätzliche Atmungsaktivität und Kühlung. Die Luxe-Versionen haben auch gesteppte Kissenoberteile für zusätzliche Dämpfung.

Jedes Helix-Matratzenmodell verwendet verschiedene Komfort- und Übergangsschichten, um das gewünschte Gefühl zu erzielen. Sunset, Midnight und Twilight verwenden Memory-Schaum in ihren Komfortschichten, um Druckpunkte zu konturieren und zu entlasten. Helix Dynamic Foam wird in den Komfortschichten von Moonlight, Dusk und Dawn verwendet. Dieser proprietäre hochdichte Polyschaum soll das reaktionsfreudige Gefühl von Latex nachahmen. Der Plus verfügt über ein zweilagiges Komfortsystem mit einer Lage Memory-Schaum und einer Lage Helix Dynamic Foam.

Helix Dynamic Foam dient als Übergangsschicht für Sonnenuntergang und Mondlicht. Eine Schicht Polyfoam dient als Übergangsschicht für Mitternacht, Dämmerung und Morgendämmerung. Der Dusk und der Plus verwenden Memory-Schaum in ihren Übergangsschichten.

Standardversionen von Dawn, Dusk, Midnight, Moonlight, Sunset und Twilight sind 12 Zoll dick. Aufgrund des zusätzlichen Kissens sind die Luxe-Versionen 14 Zoll dick. Das Plus misst 13 Zoll dick.

Helix Sonnenuntergang, Mitternacht und Dämmerung

Festigkeit

Matratzentyp

Weich 2-3 (Sonnenuntergang), Mittelfest – 6 (Mitternacht), Fest – 7 (Zwielicht)

Hybrid

Konstruktion

Helix Sunset, Midnight und Twilight haben sehr ähnliche Konstruktionen, mit einer stützenden Basis aus Taschenspulen auf einem Bett aus hochdichtem Polyfoam, einer Komfortschicht aus Helix Memory Plus Foam und einem Bezug aus Polyester. Die Betten unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre Übergangsschichten und Festigkeiten.

Abdeckungsmaterial:

100% Polyester

Komfortschicht:

Memory-Schaum (Memory Plus-Schaum)

Übergangsschicht:

Latexähnlicher Polyfoam (Helix Dynamic Foam) – Sunset

Transition Polyfoam – Mitternacht, Dämmerung

Unterstützungskern:

Taschenspulen

Polyschaum

Helix Moonlight, Dawn und Dusk

Festigkeit

Matratzentyp

Mittelweich – 4 (Mondlicht), Mittelfest – 6 (Dämmerung), Fest – 8 (Morgendämmerung)

Hybrid

Konstruktion

Helix Moonlight, Dawn und Dusk teilen viele der gleichen Elemente in ihren Konstruktionen, mit einer Polyesterhülle, der gleichen Helix Dynamic Foam Komfortschicht und einem Taschenspulenstützkern auf einer Basis aus hochdichtem Polyschaum. Die Hauptunterschiede zwischen diesen Modellen liegen in ihren Übergangsschichten und den daraus resultierenden Festigkeiten.

Abdeckungsmaterial:

100% Polyester

Komfortschicht:

Latexähnlicher Polyfoam (Helix Dynamic Foam)

3″ Memory Foam (Memory Plus Foam) – Dämmerung

Übergangsschicht:

Latexähnlicher Polyfoam (Helix Dynamic Foam) – Moonlight

Transition Polyfoam – Dawn

Unterstützungskern:

Taschenspulen

Polyschaum

Helix Plus

Festigkeit

anna von hier kommt honig boo boo

Matratzentyp

Fest – 7

Hybrid

Konstruktion

Der Helix Plus besteht aus fünf Schichten, darunter drei Schichten Polyfoam, eine Schicht Memory-Schaum und eine Schicht Federn. Als Komfortsystem dienen eine Lage Memory-Schaum und eine Lage Helix Dynamic Foam, die den Schläfer druckentlastend wiegt. Als nächstes dient eine Schicht Polyfoam als Puffer zwischen dem Komfortsystem und dem Kern. Die Taschenspulenschicht bietet zusätzliche Unterstützung und Sprungkraft, ohne viel Bewegungsübertragung zwischen den Spulen zu ermöglichen.

Abdeckungsmaterial:

100% Polyester

Komfortschicht:

Memory-Schaum (Memory Plus-Schaum)

Latexähnlicher Polyfoam (Helix Dynamic Foam)

Übergangsschicht:

Gedächtnisschaum

Unterstützungskern:

Taschenspulen

Polyschaum

Helix-Preise und -Größen

Helix-Matratzen sind sehr preisgünstig und kosten für Hybridmodelle unter dem Durchschnitt. Die Standardausführung jeder Matratze liegt weit unter dem Durchschnittspreis. Luxe-Versionen von Dawn, Dusk, Midnight, Moonlight, Sunset und Twilight sind ebenfalls erhältlich. Obwohl die Luxe-Optionen mehr kosten als die Standardversionen, sind sie im Vergleich zum Durchschnitt für Hybridmodelle immer noch erschwinglich. Helix führt auch regelmäßig Werbeaktionen durch, die zusätzliche Rabatte bieten. Aufgrund ihrer hochwertigen Materialien und niedrigen Kosten können Helix-Matratzen Wertsuchende ansprechen.

In der folgenden Tabelle beziehen sich die Basispreise auf alle Helix-Basismodelle (Sunset, Moonlight, Midnight, Dusk, Twilight und Dawn), der Luxe-Preis bezieht sich auf die Luxe-Versionen all dieser Matratzen und der Plus-Preis bezieht sich auf die einzelne Plus Modell.

Größen Maße Basishöhe Grundpreis Luxe Höhe Luxuspreis Plus Höhe Mehr Preis
Zwilling 39 x 75 12 $ 600 14 $ 995 13 $ 800
Zweibettzimmer XL 39 80 12 700 $ 14 1.249 $ 13 900 $
Voll 54 x 75 12 $ 850 14 1.499 $ 13 1.050 $
Königin 60 x 80 12 $ 999 14 1.799 $ 13 1.199 $
König 76 x 80 12 1.249 $ 14 2.199 $ 13 1.449 $
Kalifornischer König 72 x 84 12 1.249 $ 14 2.199 $ 13 1.449 $
Scrollen Sie von L – R für weitere Details

Rabatte und Angebote

*Erhalten Sie 0 RABATT + 2 kostenlose Traumkissen bei jedem Matratzenkauf. Verwenden Sie den Code: SLEEPFOUND100

Siehe Bester Preis

Helix Moonlight-, Dusk- und Dawn-Matratzenleistung

Bewegungsisolierung

Helix Moonlight: 3/5, Helix Dusk: 4/5, Helix Dawn: 3/5

Die Helix-Matratzen leisten eine ordentliche Leistung, wenn es um die Bewegungsisolierung geht. Schaumstoffschichten absorbieren normalerweise viel Bewegung, obwohl der latexähnliche Polyschaum, der in der Komfortschicht verwendet wird, etwas federnder ist als Ihr durchschnittlicher Memory-Schaum. Die Federkraft des Spulenkerns kann es Ihnen auch erleichtern, die Bewegungen Ihres Partners während der Nacht zu spüren.

Der Helix Dusk absorbiert aufgrund seiner Memory-Schaum-Übergangsschicht und des mittleren Festigkeitsgefühls mehr Bewegung als der Moonlight und Dawn.

Druckentlastung

Helix Moonlight: 4/5, Helix Dusk: 4/5, Helix Dawn: 3/5

Die Schaumstoffe, die in diesen Helix-Matratzen verwendet werden, ermöglichen es dem Schläfer, tief einzusinken, was dazu beiträgt, einen Teil des Drucks von wichtigen Bereichen wie Schultern und Hüften zu nehmen. Das feste Gefühl des Dawn gibt ihm mehr Druck gegen die Druckpunkte eines Schläfers und verringert seine Leistung in dieser Kategorie.

Wie gut ein Bett den Druck entlastet, hängt teilweise von Ihrem Gewicht und Ihrem Körperbau ab. Weichere Matratzen entsprechen in der Regel den Bedürfnissen von Seitenschläfern und Personen, die weniger als 130 Pfund wiegen, während festere Betten tendenziell besser für Rücken- oder Bauchschläfer und Personen mit einem Gewicht von mehr als 230 Pfund geeignet sind.

Temperaturkontrolle

Helix Moonlight: 3/5, Helix Dusk: 3/5, Helix Dawn: 4/5

Spulenkerne sind in der Regel hoch atmungsaktiv, daher verfügen Hybridmodelle in der Regel über eine starke Temperaturregulierung. Moonlight, Dusk und Dawn folgen mit einer Temperaturregelung, die den meisten Hybridmodellen entspricht.

Die Dawn schläft etwas kühler als die anderen beiden Modelle, da sie sich fest anfühlt und nicht viel einsinkt.

Kantensteuerung

Helix Moonlight: 2/5, Helix Dusk: 3/5, Helix Dawn: 4/5

Diese Helix-Modelle haben alle einen verstärkten Umfang innerhalb des Spulenkerns, der dazu beiträgt, das Einsinken zu begrenzen, das auftritt, wenn eine Person in der Nähe der Bettkante sitzt oder schläft. Allerdings unterscheidet sich jedes der drei Modelle in Bezug auf den Grad der Kantenunterstützung, der weitgehend von seiner Festigkeit und Konstruktion abhängt.

Der unglaublich weiche Helix Moonlight sinkt leicht und bietet eine unterdurchschnittliche Kantenunterstützung, während der viel festere Dawn stärkere Kanten hat, die durch sein festes Gefühl unterstützt werden.

Bewegungsfreiheit

Helix Moonlight: 2/5, Helix Dusk: 3/5, Helix Dawn: 4/5

Bewegungsfreiheit ist eine weitere Kategorie für diese Betten, die sich hauptsächlich durch die Festigkeit jedes einzelnen auszeichnet. Die tiefe Wiege und das Einsinken des weicheren Mondlichts erschweren es, sich entlang der Oberfläche zu bewegen. Im Gegensatz dazu bietet der feste Helix Dawn einen stabilen Pushback gegen das Körpergewicht, der sowohl das Bewegen als auch das Aufstehen erleichtert.

Reggie Bush und Kim Kardashian trennen sich
Sex

Helix Moonlight: 2/5, Helix Dusk: 3/5, Helix Dawn: 4/5

Die Helix-Matratzen verfügen dank ihres Spulenkerns über eine gewisse Federung und Sprungkraft, die viele Paare beim Sex bevorzugen. Der Grad der Anpassung und des Einsinkens durch die Schaumstoffschichten kann den Sex entweder unterstützen oder behindern und hängt von der Konstruktion des Bettes ab.

Paare werden es auf der Helix Dawn viel einfacher haben, sich zu bewegen, während intime Aktivitäten auf dem Moonlight wahrscheinlich am schwierigsten sein werden.

Entgasung

Helix Moonlight: 3/5, Helix Dusk: 3/5, Helix Dawn: 3/5

Wie jede Matratze, die Schaumstoff verwendet, sollten Moonlight, Dusk und Dawn zunächst alle einen durchschnittlichen Geruch nach neuer Matratze haben. Dieser Geruch gilt allgemein als harmlos und verfliegt typischerweise innerhalb weniger Tage.

Die Helix-Matratzen sind alle Hybrid-Modelle, so dass ihre Spulenkerne mehr Luft durch die Matratze strömen lassen. Dadurch sollten Gerüche schneller entlüftet werden als bei einer Vollschaummatratze. Wenn Sie den Geruch als unangenehm empfinden, sollten Sie die Matratze nach dem Öffnen einige Stunden in einem gut belüfteten Raum ruhen lassen.

Helix Sunset-, Midnight- und Twilight-Matratzenleistung

Bewegungsisolierung

Helix Sonnenuntergang: 4/5, Helix Mitternacht: 3/5, Helix Zwielicht: 2/5

Diese Helix-Matratzen isolieren alle Bewegungen zu einem ziemlich ähnlichen Grad wie andere Hybridmatratzen. Die Memory-Schaum-Komfortschicht absorbiert Bewegungen ziemlich gut, was dazu beitragen kann, Schlafstörungen, die durch die Bewegungen Ihres Beischläfers verursacht werden, zu reduzieren. Diese Dämpfung wird durch die Federung des Taschenspulenkerns etwas ausgeglichen.

Der Helix Sunset isoliert die Bewegung stärker als die anderen beiden, da er sich weicher anfühlt, was zu einem tieferen Wiegeeffekt führt.

Druckentlastung

Helix Sonnenuntergang: 4/5, Helix Mitternacht: 4/5, Helix Zwielicht: 3/5

Die Druckentlastung ist eine der klaren Stärken dieser Matratzen, die vor allem dem Memory-Schaum und den Taschenfederkernen zu verdanken ist. Die festere Haptik des Twilight macht es an Druckpunkten etwas härter und verringert seine Leistung in diesem Bereich.

Ob eine Matratze eine ausreichende Druckentlastung bietet, hängt teilweise von Ihrem Körpergewicht und teilweise davon ab, wie Sie am liebsten schlafen. Seitenschläfer und diejenigen, die weniger als 130 Pfund wiegen, bevorzugen normalerweise weichere Betten, während schwerere Schläfer und diejenigen, die gerne auf dem Rücken und dem Bauch schlafen, sich für festere Matratzen entscheiden.

Temperaturkontrolle

Helix Sonnenuntergang: 3/5, Helix Mitternacht: 3/5, Helix Zwielicht: 3/5

Die Helix-Matratzen schneiden in Bezug auf den kühlen Schlaf für Hybriden durchschnittlich ab. Memory-Schaum ist bekannt dafür, dass er dazu neigt, heiß zu schlafen, da er oft die Wärme einfängt und die ganze Nacht über speichert.

Abgesehen davon ermöglichen die Spulenkerne dieser Betten, dass Luft durch die Matratze strömen kann, um einen Wärmerückhalt auszugleichen.

Edge-Unterstützung

Helix Sonnenuntergang: 2/5, Helix Mitternacht: 3/5, Helix Zwielicht: 4/5

Schaumstoffschichten neigen dazu, unter dem Körpergewicht einzusinken, was das Schlafen in Randnähe und das Aufstehen auf einigen Matratzen erschweren kann. Diese Hybridmatratzen verstärken ihren Umfang durch die Spulen in ihren Stützkernen und polstern die Kanten auf, um eine Überkomprimierung der Schaumschichten zu verhindern.

Das Helix Sunset schneidet etwas schlechter ab, da sein weicheres Gefühl das Bett mehr an den Kanten einsinken lässt.

Bewegungsfreiheit

Helix Sonnenuntergang: 2/5, Helix Mitternacht: 3/5, Helix Zwielicht: 4/5

Sunset, Midnight und Twilight funktionieren alle unterschiedlich, wenn es um Bewegungsfreiheit geht, obwohl sie Ähnlichkeiten in der Konstruktion aufweisen. Ihre Komfortschichten aus Memoryschaum schmiegen sich an den Körper, ziehen den Schläfer etwas ein und erschweren die Bewegung an der Oberfläche. Dieser Effekt des Memory-Schaums wird jedoch durch die Sprungkraft und Unterstützung durch die darunter liegenden Taschenspulen ausgeglichen.

Der Helix Sunset ist etwas schwieriger zu bewegen, da sein weicheres Gefühl unter Gewicht leichter einsinkt.

Sex

Helix Sonnenuntergang: 2/5, Helix Mitternacht: 3/5, Helix Zwielicht: 4/5

Die Bewertungen für diese Matratzen für Sex hängen weitgehend davon ab, wie einfach es für Paare ist, sich auf der Oberfläche zu bewegen und die Position zu wechseln. Die Midnight und Twilight verhalten sich ähnlich wie andere Hybriden, während die Sunset etwas weniger ideal für intime Aktivitäten ist.

In den meisten anderen Kategorien, die für das Geschlecht wichtig sind, wie zum Beispiel Geräusch- oder Temperaturkontrolle, schneiden die Helix-Matratzen für ein Hybridmodell ungefähr durchschnittlich ab.

Entgasung

Helix Sonnenuntergang: 3/5, Helix Mitternacht: 3/5, Helix Zwielicht: 3/5

Die Helix Sunset, Midnight und Twilight erzeugen dank ihrer Schaumschichten alle einen ausgasenden Geruch. Aufgrund ihrer atmungsaktiven Bezüge und Spulenkerne sollten diese Matratzen in einem gut belüfteten Bereich relativ schnell auslüften.

Helix Plus Matratzenleistung

Bewegungsisolierung

Während das Federsystem eines Hybridmodells normalerweise zu einer gewissen Bewegungsübertragung führen kann, verhindert das zweischichtige Komfortsystem des Plus, dass die meisten Bewegungen den federnden Spulenkern der Matratze erreichen.

Dies begrenzt effektiv die Ausbreitung von Vibrationen über die Matratzenoberfläche und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Schläfer aufwacht, wenn sich sein Partner während der Nacht bewegt.

Druckentlastung

Der Plus ist speziell für größere Personen konstruiert und kann für Schläfer dieser Gruppe Druckstellen sehr gut entlasten. Sein festes Gefühl verleiht ihm Halt, während die beiden Komfortschichten genug Nachgeben haben, um die Druckpunkte des Schläfers zu dämpfen und zu wiegen.

Während die Festigkeit des Plus für Schläfer mit einem Gewicht von weniger als 130 Pfund möglicherweise nicht ideal ist, ist seine Druckentlastung insgesamt im Vergleich zu anderen Hybriden sehr gut.

Temperaturkontrolle

Im Vergleich zu anderen Hybriden verfügt der Plus über eine moderate Temperaturkontrolle. Die atmungsaktive Tencel-Abdeckung und das Spulensystem sorgen für ausreichend Luftzirkulation, um die Wärme abzuleiten.

Sowohl die Deckschicht als auch die Übergangsschicht verwenden jedoch Memory-Schaum, der besonders anfällig dafür ist, Wärme zu speichern. Es ist unwahrscheinlich, dass diese Wärmespeicherung für die meisten Schläfer störend ist, aber es kann ein Problem für Menschen sein, die dazu neigen, heiß zu schlafen.

Edge-Unterstützung

Im Vergleich zu anderen Hybriden hat der Plus eine faire Kantenunterstützung. Der Umfang des Spulensystems ist verstärkt, und da der Plus höhere Spulen verwendet als andere Helix-Modelle, müssen Schläfer nicht zu weit einsinken, um die Verstärkung zu erreichen.

Allerdings wird das Komfortsystem wahrscheinlich ziemlich stark komprimiert, wenn jemand in der Nähe des Perimeters sitzt oder schläft, was zu einem Gefühl der Instabilität führen kann.

Bewegungsfreiheit

Die Anpassung an das zweischichtige Komfortsystem des Plus kann das Bewegen des Bettes etwas schwieriger machen als bei anderen Hybriden, obwohl dies kein wesentliches Hindernis darstellen sollte.

Die Schläfer sinken aufgrund des festen Gefühls der Matratze nicht zu tief ein, aber die Konturierung der Schichten aus Memory-Schaum und Polyfoam könnte ein sanftes Umarmungsgefühl erzeugen, das die Bewegung etwas einschränkt.

Sex

Der Plus verwendet höhere Spulen als die anderen Modelle von Helix, was ihm zusätzliche Sprungkraft verleiht, was einige Paare für den Sex als vorteilhaft empfinden können. Diese Federung kann durch das Komfortsystem gemildert werden, aber auch die Anpassung an die Komfortschichten kann eine gute Traktion bieten.

Entgasung

Der Helix Plus hat einen ähnlichen Ausgasungsgeruch wie die meisten anderen Hybriden, die synthetische Schäume enthalten und komprimiert geliefert werden. Wenn Sie das Bett einige Stunden bis einige Tage an einem gut belüfteten Ort stehen lassen, sollte es die Zeit haben, die es zum Lüften benötigt.

Helix Moonlight, Dusk und Dawn: Schlafstil und Körpergewicht

Seitenschläfer:

Was sie brauchen:
Bequemes Schlafen auf der Seite läuft darauf hinaus, eine Matratze mit der richtigen Mischung aus Polsterung und Unterstützung zu finden. Hüfte und Schultern von Seitenschläfern müssen gerade genug in die Matratze einsinken können, um den Druck zu entlasten und die Wirbelsäule aufzurichten. Seitenschläfer neigen dazu, Matratzen am weicheren Ende des Spektrums zu bevorzugen, irgendwo um ein mittleres Gefühl.

So passen Helix Moonlight, Dusk und Dawn:
Seitenschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, sollten sich am besten für die reichliche Dämpfung der Modelle Helix Dusk und Helix Moonlight entscheiden. Wer es weicher mag, sollte sich für das Moonlight entscheiden.

Seitenschläfer, die zwischen 130 und 230 Pfund wiegen, sollten die Helix Dusk in Betracht ziehen. Der Dusk bietet eine starke Konturierung und Unterstützung, die von den meisten geschätzt wird.

Für Seitenschläfer, die mehr als 230 Pfund wiegen, ist eines der anderen Modelle von Helix wie das Helix Twilight oder das Plus die bessere Wahl. Obwohl der Dawn fest und stützend ist, ist er für schwerere Seitenschläfer möglicherweise nicht ausreichend konturiert.

Rückenschläfer:

Was sie brauchen:
Rückenschläfer brauchen auch eine Kombination aus Konturierung und Unterstützung, aber mit weniger Polsterung als Seitenschläfer suchen. Das Schlafen auf dem Rücken hält die Wirbelsäule relativ gleichmäßig, sodass Rückenschläfer in der Regel nur etwas mehr Festigkeit und Unterstützung benötigen, insbesondere im Lendenbereich, um ein zu starkes Einsinken und eine Fehlausrichtung der Wirbelsäule zu vermeiden. Infolgedessen bevorzugen Menschen, die auf dem Rücken schlafen, Matratzen, die fester sind als die, die Seitenschläfer bevorzugen, aber nicht ganz so fest wie diejenigen, die Bauchschläfer mögen.

So passen Helix Moonlight, Dusk und Dawn:
Aufgrund seines mittelfesten Gefühls bietet der Dusk wahrscheinlich ausreichend Halt für Rückenschläfer, die unter 230 Pfund wiegen. Die Komfortschicht aus Helix Dynamic Foam polstert und formt sich, um sich der Körperform des Rückenschläfers anzupassen, während die Übergangsschicht aus Memory-Schaum eine tiefere Kontur und Unterstützung bietet, um die natürliche Wirbelsäulenausrichtung des Schläfers zu erhalten.

Für Rückenschläfer, die über 130 Pfund wiegen, ist der Helix Dawn eine festere Option. Während einige etwas mehr Dämpfung bevorzugen, können sie von der stabilen Unterstützung der Dawn profitieren. Personen, die lieber auf dem Rücken schlafen und mehr als 230 Pfund wiegen, werden feststellen, dass das feste Gefühl des Helix Dawn die für ihre Bedürfnisse am besten geeignete Unterstützung bietet.

Bauchschläfer:

Was sie brauchen:
Da Menschen dazu neigen, das meiste Gewicht um ihren Oberkörper herum zu tragen, üben Bauchschläfer einen konzentrierteren Druck auf eine Matratze aus und sinken häufig tiefer ein als andere Schläfer. Wenn sie zu tief einsinken, riskieren sie, ihre Stacheln aus ihrer natürlichen Ausrichtung in eine U-Form zu drücken, was zu Schmerzen auf der Straße beitragen kann. Aus diesem Grund benötigen Bauchschläfer in der Regel eine festere, stützendere Matratze mit genügend Push-Back, um ihren Rücken in einer Linie zu halten.

Wie alt sind Britney Spears Söhne?

So passen Helix Moonlight, Dusk und Dawn:
Wie bei Rückenschläfern wird der Helix Dusk die Bedürfnisse von Bauchschläfern am besten befriedigen, die weniger als 230 Pfund wiegen. Obwohl es etwas weicher ist als das Dawn, bietet sein Spulenkern eine starke, benötigte Unterstützung.

Personen, die über 130 Pfund wiegen, werden wahrscheinlich die beste Balance zwischen Dämpfung und Unterstützung durch den Helix Dawn erleben. Das feste Gefühl und die gleichmäßige Unterstützung des Dawn können dazu beitragen, dass die Wirbelsäule eines Bauchschläfers gut ausgerichtet bleibt.

Helix Mondlicht

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Gut Gerecht Arm
Rückenschläfer Gut Arm Arm
Bauchschläfer Gerecht Arm Arm
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Helix Dämmerung

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Gut Exzellent Gerecht
Rückenschläfer Gut Gut Gerecht
Bauchschläfer Gut Gut Gerecht
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Helix Morgendämmerung

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Arm Gerecht Gerecht
Rückenschläfer Gerecht Gut Exzellent
Bauchschläfer Gerecht Exzellent Exzellent
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Helix Sonnenuntergang, Mitternacht und Dämmerung: Schlafstil und Körpergewicht

Seitenschläfer:
Seitenschläfer, die weniger als 230 Pfund wiegen, sind mit der Kombination aus Wiegen und Zurückschieben am besten aufgehoben, die das mittelfeste Gefühl des Helix Midnight bietet. Der Helix Sunset wird auch für die meisten dieser Schläfer gut funktionieren, obwohl sein unglaublich weiches Gefühl für einige zu weich ist.

Seitenschläfer, die mehr als 230 Pfund wiegen, sind wahrscheinlich am besten auf dem Helix Twilight aufgehoben, da sein festeres Gefühl verhindert, dass sie zu weit in das Bett einsinken.

Rückenschläfer:
Rückenschläfer, die weniger als 230 Pfund wiegen, werden wahrscheinlich feststellen, dass entweder der Helix Twilight oder der Midnight ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Diejenigen, die mehr als 230 Pfund wiegen, werden mit der stärkeren Unterstützung des festen Gefühls des Twilight besser dran sein.

Bauchschläfer:
Bauchschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, sollten sich für das Helix Twilight entscheiden, da sein mittelfestes Gefühl genug Widerstand bietet, um die Wirbelsäule in einer Linie zu halten, ohne zu fest zu sein. Das Helix Twilight funktioniert auch für diese Schläfer, aber die härtere Festigkeit kann für einige leichtere Bauchschläfer etwas zu viel sein.

Die feste Haptik des Twilight macht ihn zur am besten geeigneten Wahl für Bauchschläfer, die mehr als 130 Pfund wiegen.

Helix-Sonnenuntergang

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Gut Gerecht Arm
Rückenschläfer Gerecht Arm Arm
Bauchschläfer Arm Arm Arm
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Helix Mitternacht

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Gut Exzellent Gerecht
Rückenschläfer Exzellent Gut Gerecht
Bauchschläfer Exzellent Gerecht Gerecht
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Helix-Zwielicht

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Gerecht Gut Gut
Rückenschläfer Gut Exzellent Exzellent
Bauchschläfer Gut Exzellent Gut
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Helix Plus: Schlafstil und Körpergewicht

Seitenschläfer:
Die Helix Plus wurde für größere Personen entwickelt, sodass Seitenschläfer mit einem Gewicht von über 230 Pfund die Matratze möglicherweise am bequemsten finden. Eine Komfortschicht aus Memory-Schaum und eine Übergangsschicht sorgen für den nötigen Halt, um den Druck von Hüften und Schultern zu nehmen, während eine Schicht aus Helix Dynamic Foam Dämpfung und Sprungkraft verleiht.

Wenn Britney es bis 2007 geschafft hat made

Diese Konstruktion kann auch Seitenschläfer mit einem Gewicht zwischen 130 und 230 Pfund aufnehmen, obwohl das feste Gefühl möglicherweise nicht genug nachgibt, um ihre Hüften und Schultern so weit einzusinken, wie sie möchten. Seitenschläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, werden sich wahrscheinlich unwohl fühlen und schärfere Druckpunkte in ihren Hüften und Schultern erfahren.

Rückenschläfer:
Da der Plus so konstruiert ist, dass er schwereren Personen die zusätzliche Unterstützung bietet, die sie benötigen, kann er auch Rückenschläfern gut dienen. Rückenschläfer benötigen in der Regel eine ebene Oberfläche, die die Hüfte nicht in die Matratze einsacken lässt, und dies kann die feste Haptik und die stabile Unterstützung des Plus bieten. Personen, die über 130 Pfund wiegen, sollten auch genug einsinken, um das Wiegen und Druckentlastung zu genießen.

Rückenschläfer, die unter 130 Pfund wiegen, werden das Plus wahrscheinlich als etwas zu fest empfinden.

Bauchschläfer :
Das feste Gefühl und die gleichmäßige Unterstützung des Plus machen den Mittelteil der Matratze stabil genug, um die Wahrscheinlichkeit eines übermäßigen Durchhängens zu verringern. Infolgedessen erhalten Bauchschläfer mit einem Gewicht von über 130 Pfund wahrscheinlich die Unterstützung, die sie mit einer bequemen Polsterung benötigen. Das Plus unterstützt auch Schläfer, die weniger als 130 Pfund wiegen, aber Personen in dieser Gewichtsgruppe empfinden die Matratze möglicherweise als zu fest für den idealen Komfort.

Helix Plus

Unter 130 Pfund. 130-230 Pfund. Über 230 Pfund.
Seitenschläfer Gerecht Gut Exzellent
Rückenschläfer Gerecht Exzellent Exzellent
Bauchschläfer Gerecht Exzellent Exzellent
Scrollen Sie von L - R für weitere Details

Auszeichnungen für Helix-Matratzen

Top-Pick-Auszeichnungen der Sleep Foundation
  • Beste feste Matratze (Helix Twilight)
  • Beste Hybridmatratze (Helix Midnight)
  • Beste Matratze für schwere Menschen (Helix Plus)
  • Beste Matratze für Sex (Helix Midnight)
  • Beste Matratze für Bauchschläfer (Helix Dawn)
  • Beste Matratze für Seitenschläfer (Helix Midnight)
  • Beste Matratze in einer Box (alle Modelle)
  • Beste Online-Matratze (Helix Midnight)
  • Bequemste Matratzen (alle Modelle)
  • Beste Kühlmatratze für heiße Schläfer (alle Modelle)

*Erhalten Sie 0 RABATT + 2 kostenlose Traumkissen bei jedem Matratzenkauf. Verwenden Sie den Code: SLEEPFOUND100

Siehe Bester Preis

Test-, Garantie- und Versandrichtlinien von Helix

  • Verfügbarkeit

    Helix-Matratzen werden über die Helix-Website verkauft. Sie können Helix-Matratzen auch persönlich im Helix-Showroom in New York City und in ausgewählten Partner-Showrooms in den USA sehen. Matratzen werden in alle 50 Bundesstaaten und den größten Teil Kanadas geliefert, mit Ausnahme von Yukon, Nunavut und Northwest Territories.

  • Versand

    Innerhalb der Vereinigten Staaten ist ein kostenloser Versand möglich. Für Bestellungen nach Kanada fallen eine Zollsteuer und eine Versandgebühr von 250 USD an.

    Helix-Matratzen werden über FedEx Ground, komprimiert und gerollt in einer Kiste versandt. Sobald eine Bestellung aufgegeben wurde, dauert es in der Regel 3 bis 7 Werktage, bis Matratzen ankommen.

    Der Kunde ist für die Matratzenaufstellung verantwortlich. Helix enthält Anweisungen zur Einrichtung in der Versand-E-Mail und in der Matratzenbox.

  • Zusatzleitungen

    Die Lieferung nach Hause ist an den meisten Standorten in den 48 zusammenhängenden Vereinigten Staaten möglich. Dieser Service wird vom Lieferpartner von Helix bereitgestellt und kostet für den ersten Artikel eine zusätzliche Gebühr von 149 USD. Bei Bestellungen von zwei oder mehr Artikeln wird eine Gebühr von 199 US-Dollar erhoben. Ein Team bringt die Matratze ins Zimmer, packt sie aus, stellt sie auf und entfernt das Verpackungsmaterial.

    Die Entfernung alter Matratzen ist gegen eine separate Gebühr von 75 USD möglich, wenn Sie die Lieferung nach Hause kaufen.

  • Schlaftest

    Helix-Matratzen werden mit einem 100-Nächte-Testfenster geliefert, das am Tag der Lieferung der Matratze beginnt. Eine Einlaufzeit von 30 Nächten ist erforderlich, bevor die Matratze zurückgegeben werden kann. Entscheidet sich der Kunde für eine Rückgabe innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens, kann er den Kaufpreis der Matratze vollständig zurückerstatten. Ein Umzugspartner holt die Matratze ab. Dieses Angebot gilt für bis zu zwei Retouren pro Kunde, Haushalt und/oder Lieferadresse.

  • Garantie

    Standard-Helix-Matratzen haben eine beschränkte Garantie von 10 Jahren und Helix Luxe-Matratzen haben eine beschränkte Garantie von 15 Jahren. Diese Garantien umfassen Herstellungsfehler, einschließlich Eindrückungen von mehr als 1 Zoll, Rissbildung und Spaltung des Schaumstoffs sowie Montagefehler in der Abdeckung. Diese Garantie gilt für den ursprünglichen Besitzer der Matratze, wenn sie von einem autorisierten Händler gekauft wurde. Sie deckt keine normale Zunahme der Weichheit, Änderungen der Festigkeitspräferenz oder Schäden aufgrund von Missbrauch oder Missbrauch ab. Kunden sollten ihre Quittung als Kaufbeleg aufbewahren.

    Der Kunde ist für die Rücksendung der Matratze auf seine Kosten verantwortlich. Wenn Helix einen abgedeckten Defekt feststellt, können Kunden eine Erstattung der Versandkosten in Höhe von bis zu 100 US-Dollar erhalten und Helix entscheidet sich, die Matratze entweder zu reparieren oder zu ersetzen.

    Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Interessante Artikel