Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Inside Nose Job und Botox-Gerüchte über den Royal

Meghan Markle war Gegenstand von plastische Chirurgie Gerüchte, darunter Spekulationen, dass sie eine Nasenkorrektur und Botox-Injektionen bekommen hat, sind dank ihrer hochkarätigen Beziehung zu ihrem Ehemann in die Höhe geschossen Prinz Harry . Hat sich die Herzogin von Sussex unters Messer gelegt? Lesen Sie weiter für alles, was wir wissen.



Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen?

Der gebürtige Kalifornier hat nicht darüber gesprochen unters Messer gehen . Es wurde jedoch gemunkelt, dass sie ein großer Fan von Biotulin Supreme Skin Gel war, das seitdem den Spitznamen „Bio-Botox“ trägt. Meghan und Schwägerin Kate Middleton wurden beide auf der Website des Unternehmens als Benutzer des topischen Produkts im Wert von 89 US-Dollar genannt, das behauptet, Linien und Falten zu mildern, obwohl dies nicht der Fall war von den Royals bestätigt sich.

Was hat Meghan Markle über Nasenkorrekturen und Botox-Gerüchte gesagt?

Seit Meghan Royal geworden ist, hat sie auf Spekulationen über Schönheitsoperationen nicht reagiert, aber das ist kein Geheimnis Anzüge Alaun kümmert sich erstaunlich gut um sich selbst. Ihre ehemalige Maskenbildnerin Spencer Barnes ausschließlich erzählt Leben & Stil von denen sie ein Fan war unterstreicht ihre natürliche Schönheit .



„Als ich mit Meghan arbeitete, drehte sich bei ihr alles um Haut! Sie wollte, dass ihre Haut wie Haut aussieht, aber in Hülle und Fülle verbessert wird – strahlend, strahlend und gesund – und gleichzeitig subtil konturiert wird, damit die Architektur ihres Gesichts maximiert wird. Nuanciertheit war immer Trumpf“, so die Beauty-Expertin, deren Klientel auch gerne aus anderen Stars besteht Julianne Hough und Mila Kunis , enthüllt im Januar 2020.



In Ergänzung zu Schreckliche Bosse Schauspielerin, die „einen pfirsichfarbenen, strahlenden Glanz auf den Wangen“ liebte, achtete auch sorgfältig auf ihre Augenbrauen, um sicherzustellen, dass sie natürlich aussahen.



„Haut und Brauen sind zwei der stärksten Dinge, die man einem Gesicht antun kann, um sein harmonisches Gleichgewicht herzustellen oder zu brechen“, erklärte Spencer über die Betonung der Lieblingsmerkmale der Herzogin. „Sie perfektionierte die Kunst der natürlich aussehenden Schönheit, weil sie so ausgewogen war.“

Selbst als Meg im königlichen Rampenlicht stand, würden Sie sie nie mit gewagtem oder farbenfrohem Make-up erwischen. Das liegt daran, dass sie ihre Make-up-Palette gerne in „neutralen Tönen“ hielt.

„Mit ihren Augen mochte sie tiefes, sattes, erdiges Braun und Pflaumen – aber auch Goldtöne, Bronzen und weiche Pfirsiche“, sagte er. „Dinge, die ein kleines Highlight geben würden. Wir haben ihre Augen nie wirklich in kräftige Farben gebracht. Meghan sieht am besten in neutralen Tönen aus, um sicherzustellen, dass ihre schönen, braunen Augen mit ein bisschen Wow definiert werden.“



neueste bilder von shiloh jolie pitt

Bevor sie Prinz Harry heiratete und zwei entzückende Kinder bekam – Sohn Archie und Tochter Lilibet – erzählte Meghan von ihren Lieblings-Hautpflegeprodukten. Zu ihren bewährten Marken gehörten Jan Marini und Tatcha, aber die Dater-Handbuch Star gab damals zu, dass sie sehr „zurückhaltend“ war, wenn es um ihren Alltagslook ging.

„Im wirklichen Leben trage ich keine Foundation. Meine Routine ist sehr einfach – ich nenne es das Fünf-Minuten-Gesicht“, so der Bring ihn zum Griechen Alaun erzählt Locken im Jahr 2014. „Es ist nur Touche Éclat, geschwungene Wimpern, Mascara, Chap Stick und ein bisschen Rouge. Das ist mein Lieblingslook. Wenn ich es für die Nacht aufpeppen will, benutze ich M.A.C. Teddy-Eyeliner, das ist ein wirklich schönes Braun mit etwas Gold.“

Scrollen Sie weiter, um Fotos von Meghan im Laufe der Jahre zu sehen.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2011

Picture Perfect/Shutterstock

2011

Meghan war damals gerade mal 30 Jahre alt Anzüge 2011 uraufgeführt.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2012

Todd Williamson/Invision/AP/Shutterstock

Wie ist Prinz Harrys richtiger Name?

2012

Während die Herzogin heutzutage einen konservativeren Stil hat, hatte sie zu Beginn ihrer Karriere keine Angst davor, ihrem Look ein wenig Würze zu verleihen.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2015

Evan Agostini/Invision/AP/Shutterstock

2015

Meghan entschied sich für einen tiefen Ausschnitt, als sie an den CFDA/Vogue Fashion Fund Awards teilnahm.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2017

ANL/Shutterstock

2017

Das Outfit der Schauspielerin während ihres ersten öffentlichen Auftritts mit Prinz Harry bei den Invictus Games ist ihrem heutigen persönlichen Stil sehr ähnlich.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2019

Shutterstock

2019

Königlich fabelhaft! Nachdem Meghan ihren Prinzen geheiratet hatte, nahm sie als Senior Royal einen sehr eleganten Look an. Sie strahlte, als sie mit Archie schwanger war.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2020

Simon Dawson/AP/Shutterstock

2020

Meghan strahlte im März übers ganze Gesicht, als sie an einer ihrer letzten Veranstaltungen als Senior Royal teilnahm.

  Hat sich Meghan Markle einer plastischen Operation unterzogen? Fotos damals, heute 2022

Tim Rooke/Shutterstock

vor und nach plastischer chirurgie kylie jenner

2022

Damals und heute! Meghan war schon immer wunderschön – und sie liebt es, ihre natürliche Schönheit erstrahlen zu lassen!

Interessante Artikel